Auf den Wechsel im Gemeindepräsidium per 1. Oktober hat der Gemeinderat zusammen mit der neuen Gemeindepräsidentin Caroline Bartholet die Neuorganisation der Gemeindeverwaltung mit personellen Veränderungen festgelegt. Die bisherige Teilzeitmitarbeiterin Wynona Tresch wird ein Vollzeitpensum als Dienststellenleiterin übernehmen.

Gemeinderatsschreiber Markus Ramseier ist bereit, per 1. Oktober das Tagesgeschäft der Buchhaltung sowie die Verantwortung über das Betreibungsamt und Sozialamt an Wynona Tresch zu übergeben. Er kann in den nächsten Jahren weiterhin die Budgetierung, den Jahresabschluss sowie die Finanzplanung mitbegleiten und Wynona Tresch in Dienstleistungsbereichen unterstützen, wie die Gemeinde Niederbüren verlauten lässt. Im Gegenzug wird der Gemeinderatsschreiber die gesamte Bauverwaltung von Noch-Gemeindepräsident Hollenstein übernehmen. Es wird also keine externe Person angestellt (pd/red)