Die U16-Sprinterin Lia Thalmann vom KTV Wil Leichtathletik eilt von Gold zu Gold. Zwei Wochen nach ihrem Sieg an der Schweizer Meisterschaft in Lausanne bedeuteten 9.80 Sekunden im Sprint Final in Interlaken erneut deutlich den ersten Platz über 80 Meter. Schade dabei: Die Zeit wird Lia Thalmann nicht als neue persönliche Bestleistung annerkannt, da die ausgelegte Bahn im Herzen von Interlaken nicht homologisiert war. Dachte sie. Doch am Montag kam dann die Kunde, dass die Zeit doch zählt. Ihre neue persönliche Bestmarke steht nun 9,80 Sekunden für 80 Meter.

Knapp verpasst hat Nevio Graf eine neue persönliche Bestleistung im Halbfinal der 14-Jährigen, ebenfalls über 80 Meter. Auch er startet für den KTV Wil LA. Nevio Graf verpasste den Final um drei Hundertstel und wurde Siebter. 

Ostschweizer Rekord in der Olympischen Staffel

Zeitgleich fanden in Zug die Schweizer Meisterschaften in den Staffel-Disziplinen statt. In der Olympischen Staffel (800m/400m/200m/100m) der LG Fürstenland liefen die Brüder Dennis und Robin Sutter vom KTV Bütschwil und Joel Gasser vom KTV Wil mit. Der vierte Athlet der U20-Staffel war Nico Graf von der LAG Gossau. Vom Speaker nicht als Favoriten gehandelt, trumpften die Nachwuchsläufer auf und holten Gold. 

Dennis Sutter legte bereits mit einem starken Lauf über 800 Meter vor und lief einen Vorsprung für seinen Bruder Robin heraus. Trotz einer Verletzungspause lief dieser ebenfalls stark, es gelang ihm sogar, den Vorsprung noch zu vergrössern. Mit letzter Kraft übergab er den Staffelstab Nico Graf, der anschliessend ein Solorennen in Angriff nehmen konnte, bevor er sicher an Schlussläufer Joel Gasser übergab. 

Post inside
Die Olympische Staffel der LG Fürstenland lief zu Gold und neuem U20 Ostschweizer Rekord. (Bild:pd)

Dieser konnte den Vorsprung halten und lief mit einer Zeit von 3:15,91 Minuten als Schweizermeister ein. Nur wenige Hundertstelsekunden fehlten zum Schweizerrekord. Den Ostschweiz Athletics Verbandsrekord aus dem Jahr 1988 unterbot die Staffel hingegen um mehr als 2 Sekunden. (pd/red)