Berberaffen gelten im natürlichen Lebensraum als stark gefährdete Tierart (endangered). Der Plättli Zoo beteiligt sich an einem Erhaltungszuchtprogramm bei den Berberaffen. Das sogenannte EEP (Europäisches Erhaltungszuchtprogramm / EAZA Ex Situ Program) wird international koordiniert.

Berberaffen bringen ihren Nachwuchs nach einer Tragzeit von 165 Tagen zur Welt. In der Regel wird ein Jungtier geboren.

Post inside
Die Berberaffenmutter mit ihrem Jungen am 3.7.22.

Nach der Geburt tragen die Jungtiere die ersten Monate ein dunkelbraunes Fell. Nach ungefähr drei bis vier Monaten wachsen dann ockerbraunen Haare. Es wird angenommen, dass die Fellfarbe den Jungtieren einen speziellen Status in der Gruppe ermöglichen und so andere Individuen bei der Betreuung mithelfen.

Nebst der Mutter betreuen auch andere Affen die Jungtiere und helfen so mit bei der Aufzucht. Allen voran das Alpha Männchen hilft aktiv mit bei der Betreuung der Jungtiere.

Aktuell leben im Plättli Zoo neun Berberaffen. Die Anlage wurde 2010 eröffnet.