Seit 2018 bietet die Gemeinde Flawil eine ganzjährige Bioabfuhr an. Während den Sommermonaten finden wöchentlich Sammeltouren statt, im Winter (Dezember bis März) alle zwei Wochen. Der Sammeltag ist jeweils am Donnerstag. Die gesammelten Bioabfälle werden mittels Trockenvergärung durch die Axpo Kompogas AG in Niederuzwil verwertet. Daraus gewinnt sie erneuerbare Energie und nährstoffreichen Naturdünger. Den Flawilerinnen und Flawilern bietet sich nun die Möglichkeit, den aus der Flawiler Bioabfuhr gewonnenen Naturdünger zu einem günstigen Preis zu kaufen. Der abgesackte Naturdünger (50-l-Säcke à 22 kg) kann ab sofort beim Werkhof Flawil gekauft werden. Ein Sack Naturdünger kostet vier Franken.