Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Heute Morgen bin ich das sicherlich nicht. Wo sind meine rosige Wangen, feine Poren und ein ebenmäßiger Teint geblieben? Hmm.

Als Frau Mitte Dreissig stelle ich mir immer häufiger die Frage, was ich meiner Haut Gutes gönnen könnte, um sie jung und dauerhaft gesund zu erhalten. Die stolzen und emanzipierten Frauen von heute, die genau so viel wie Männer arbeiten, wollen oft ein schnelles, wirksames und vor allem sichtbares Resultat. Klar, werden wir nicht jünger und die Bedürfnisse unserer Haut verändern sich im Laufe der Zeit. Aber gibt es da eigentlich eine gesunde Lösung, ein Wundermittel?

Mit dem Thema habe ich mich intensiv auseinandergesetzt. Wie ein Besuch beim Coiffure, kommt Botox immer häufiger in Frage. Da Botox-Behandlungen unter der Promis äusserst beliebt sind, stelle ich mir immer wieder die gleiche Frage: Ist Botox wirklich eine Wunderwaffe gegen die lästigen Falten?

Eines muss man wissen: Botox glättet nicht nur die Falten, sondern vermindert auch Hirnimpulse, wie eine Studie von Forschern der Universität Zürich zeigt. Ausserdem sind die „eingefrorenen“ Gesichter nicht mehr im Trend. Ich verurteile niemanden. Persönlich bin aber nicht bereit, mir ein Nervengift ins Gesicht zu spritzen, egal wie vielversprechend das Resultat sein mag. Gibt es eine gesunde Alternative zu Botox, ein Ausbessern-Werkzeug, wie beim Photoshop, das solch störende Elemente wie Falten schnell und rückstandlos vom Gesicht entfernen könnte?

Auf Youtube findet man zahlreiche Videos zum Thema Faltenbekämpfung.

Auffällig sind aber gewisse Face-Fitness Übungen, die auf den ersten Blick komisch und sinnlos erscheinen. 

Face-Fitness, auch Face-Yoga genannt, ist ein gezieltes Training der Gesichtsmuskulatur. Gesichtsgymnastik strafft die Haut im Gesicht und Hals, erhöht die Durchblutung der Haut, regt Stoffwechselvorgänge an. Dadurch bekommt die Haut reichlich Sauerstoff und Nährstoffe. Die Lymphfluss wird intensiv stimuliert. Und das ist wichtig, denn die Lymphe befreien unser Gewebe von Giftstoffen und Krankheitserregern.

In der Schweiz ist ein Fitnessprogramm für das Gesicht ein ziemlich neuer Trend. Deswegen gibt es nur wenigen Experten, die über Know-How verfügen. Eine davon ist die Schweizerin Jana Streuli, Beauty Coach und Face Fitness Expertin, die aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung jeder Frau ab dem 25. Lebensjahr empfiehlt, sich mit Face-Fitness intensiv zu befassen. Der Grund dafür ist, dass man den Alterungsprozess auf gesunde Weise und ohne jegliche Risiken dauerhaft verzögern und sogar eine Verjüngung von fünf bis zehn Jahren erreichen kann.

Post inside
Vorher/Nachher: Was mit Facefitness möglich ist.

Schöne und straffe Haut bekommt man nur dann, wenn man die Gesichtsmuskulatur im Griff hat. Gut trainierte Muskeln im Gesicht halten die Haut besser in Form. Es ist bewiesen, dass man durch regelmässiges Training eine klare Ovallinie, ein schönes Kinn, hohe Wangenknochen und eine glatte Stirn bekommt – also ein frisches und strahlendes Aussehen.

Das Gute daran ist, dass man keine zusätzlichen Hilfsmittel braucht. Gesichtsübungen kann man leicht in den Alltag einbauen. Man kann sich gut von der Expertin im Studio oder auch zuhause beraten lassen. Wichtig ist ein konsequentes Training, drei- bis viermal pro Woche. Genauso wie beim Ganzkörpertraining. Die ersten Effekte habe ich bereits nach zehn Tagen gesehen.

Klar: Eine gesunde Schönheit kann man nicht herbeizaubern. Es wird nichts geschenkt. Beim Face-Fitness braucht man zwar keine grossen Investitionen, aber es steckt viel Arbeit und Fleiss dahinten. Wenn Sie mit Ihrem Aussehen nicht zufrieden sind oder wenn Sie eine natürliche Alternative zu Botox, Fillers und Fadenlifting suchen, lohnt es sich auf jeden Fall, diese Gesichtsgymnastik auszuprobieren. Dadurch kann die altersbedingte Veränderung verlangsamt oder gestoppt werden.

Face-Fitness ist Facelifting auf natürliche Weise. Tönt verlockend – und es wirkt.

Lily Tanner*

*= Lily Tanner ist Schweizerin mit russischen Wurzeln. Sie hat ein scharfes Auge nicht nur für die Schönheiten der Natur, sondern auch für Mode und Stil. Mit voller Begeisterung an gesunder Ernährung und natürlicher Lebensweise will die 37-jährige Wilerin die Botschaft vermitteln, dass die wahre Schönheit von innen kommt und in dem Moment beginnt, wenn man beschliesst sich treu zu bleiben.