Das Interesse der Bevölkerung an der Mitwirkung am Fahrplan war auch in diesem Jahr gross. In Zusammenarbeit mit den Transportunternehmen und den Nachbarkantonen wurden 42 Anliegen geprüft und beantwortet. Verschiedene Verbesserungsvorschläge können auf den nächsten Fahrplanwechsel umgesetzt werden. Grössere Anliegen benötigen eine mehrjährige Planungsphase. Umgesetzt werden Vorschläge, die technisch machbar sind, einem allgemeinen Verkehrsbedürfnis entsprechen und finanzierbar sind, wie es in einer Mitteilung heisst. 

Die wichtigsten Fahrplanänderungen per 11. Dezember 2022 im Kanton Thurgau:

Bahnangebot Konstanz–Kreuzlingen–Weinfelden

Neu verkehren zwischen Konstanz und Weinfelden täglich schnelle S-Bahnen S44 im Zweistundentakt. Diese bieten in Weinfelden gute Anschlüsse an die Intercity IC8 Richtung Zürich. Damit werden alle zwei Stunden drei schnelle Verbindungen zwischen Konstanz–Kreuzlingen und Frauenfeld–Winterthur–Zürich Flughafen–Zürich angeboten. Auf der vorhandenen Bahninfrastruktur kann die S44 nicht stündlich verkehren.

Neue Busverbindung Eschlikon–Sirnach–Münchwilen–Tägerschen

Die Busse der bestehenden Buslinie 736 Eschlikon–Sirnach–Münchwilen–St. Margarethen verkehren neu bis nach Tägerschen Bahnhof. In Tägerschen bieten die Busse gute Anschlüsse an die S10 Richtung Weinfelden–Romanshorn an.

Zusätzliche Frühverbindung Ermatingen–Weinfelden

Der erste Bus der Linie 833 verkehrt neu um 05.30 Uhr ab Ermatingen nach Weinfelden (an um 06.02 Uhr).

Zusätzliche Frühverbindung Kreuzlingen–Illighausen–Weinfelden

Der erste Bus der Linie 924 verkehrt neu um 05.06 Uhr ab Kreuzlingen über Illighausen nach Weinfelden (an um 05.58 Uhr).

Zusätzliche Frühverbindung Frauenfeld–Weinfelden

Der erste Bus der Linie 838 verkehrt neu um 05.22 Uhr ab Frauenfeld nach Weinfelden (an um 05.58 Uhr). Dafür verkehrt der letzte Bus am Abend um 20.22 Uhr ab Frauenfeld infolge schwacher Nachfrage nicht mehr nach Weinfelden.

Zusätzliche Frühverbindung Zihlschlacht–Bischofszell–Amriswil

Die ersten Busse der Linie 943 verkehren neu um 05.44 Uhr ab Zihlschlacht nach Bischofszell und bieten dort gute Anschlüsse an die S5 Richtung St. Gallen und um 05.55 Uhr von Bischofszell nach Amriswil (an um 06.19 Uhr). In Amriswil bieten die Busse gute Anschlüsse an die S7 Richtung Weinfelden.

Zusätzliche Frühverbindung Amriswil–Muolen

Der erste Bus der Linie 942 verkehrt neu um 05.35 Uhr ab Amriswil nach Muolen und in Gegenrichtung um 06.08 Uhr ab Muolen. Die Busse bieten in Muolen gute Anschlüsse an die S1 Richtung St. Gallen.

Zusätzliche Frühverbindung Sommeri–Amriswil

Der erste Bus der Linie 944 verkehrt neu um 05.29 Uhr ab Obersommeri nach Amriswil (an um 05.43 Uhr) und bietet dort gute Anschlüsse an den IC8 Richtung Weinfelden–Zürich. Dafür verkehrt der letzte Bus am Abend um 20.29 Uhr ab Obersommeri infolge schwacher Nachfrage nicht mehr nach Amriswil.

Neue Busanschlüsse in Sirnach

Neu bieten die halbstündlich verkehrenden Busse der Linie 739 Münchwilen–Sirnach einmal pro Stunde gute Anschlüsse am Bahnhof Sirnach an die S12 Richtung Winterthur. In Münchwilen bieten die Busse nur noch einmal pro Stunde gute Anschlüsse an die S15 Richtung Wil und Richtung Frauenfeld. In Sirnach werden neu die Haltestellen Sirnach, Gaswerkstrasse und Sirnach, Klett bedient.

Die Onlinefahrpläne sind ab Mitte Oktober 2022 angepasst.