Anders als geplant durfte der STV Kirchberg am Freitagabend, 30. April 2021 unter dem Motto #imneuegwand seine neue Vereinsfahne enthüllen und die neue Vereinsbekleidung präsentieren. Statt im Festzelt traf man sich in kleinen Gruppen im Wohnzimmer. Direkt aus dem «Holzbaustudio» des Hauptsponsors des STV Kirchberg, der Firma Weber Holzbau in Kirchberg, wurde der Festakt via Live-Stream in über 80 Haushalte übertragen.

Zu Beginn wurde mit einer Vorführung aller vorherigen Trainer auf dem Laufsteg nochmals in vergangenen Zeiten geschwelgt. Der Präsident, Urs Giezendanner, richtete anschliessend das Wort an die Zuschauer und bedankte sich beim Hauptsponsor und den Ehrengmitglieder für die grosszügige Unterstützung. An Kreativität fehlte es auch bei den Grussbotschaften per Video von befreundeten Vereinen und vom Gemeindepräsidenten nicht. Die neue Fahne wurde inklusive Fähnrichin wortwörtlich eingeflogen. Als Modeschau wurden danach alle Teile des Trainers präsentiert.

Am Samstag, 1. Mai, folgte bei Nebel der Fahnenmarsch durch Kirchberg. Der Zug, bestehend aus musikalischer Begleitung, den früheren Vereinsfahnen und natürlich dem neuen Gewand, machte sich nach dem Böllerschuss um 11.11 Uhr auf den Weg. 

Vereinsmitglieder und weitere Interessierte folgten dem Aufruf des Zuwinkens unter Einhaltung der aktuell geltenden Coronaregeln. Der STV Kirchberg dankt allen Beteiligten herzlich für das Mitwirken und freut sich darauf, sich im neuen Gewand an Wettkämpfen und Anlässen zeigen zu dürfen.

Jasmin Schönenberger