Die vom Gemeinderat bestellte Bildungskommission soll mit zwei Mitgliedern des Gemeinderats (inklusive Schulpräsidentin oder Schulpräsident) und mit drei weiteren Fachpersonen besetzt sein, wobei zwei dieser drei Fachpersonen Wohnsitz in Flawil haben müssen. Das neue Führungsmodell erfordert eine Anpassung der Gemeindeordnung. Darüber wird an der Bürgerversammlung vom 29. November 2022 befunden. Vorgängig werden alle Anspruchsgruppen über das neue Führungsmodell informiert. Für die Flawiler Bevölkerung hat am vergangenen Montag im Lindensaal eine Informationsveranstaltung stattgefunden. Zu Beginn des Anlasses erläuterten Gemeindepräsident Elmar Metzger und Schulratspräsident Christoph Ackermann die neue Führungsstruktur. Danach folgte ein Bericht aus der Praxis am Beispiel von Ebnat-Kappel. Für die Schule Ebnat-Kappel ist seit Januar 2020 eine Bildungskommission verantwortlich. Christian Rufer, Schulpräsident von Ebnat-Kappel, schilderte die Beweggründe und die Erfahrungen. Im Anschluss daran wurden Fragen zur neuen Führungsstruktur beantwortet.