Es passte irgendwie ganz gut: Unter freiem, unter offenem Himmel durfte die Seelsorgeeinheit Oberbüren-Niederbüren-Niederwil am Sonntag, 19. August, den Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt bei der Eichhütte in Oberbüren feiern. Es schien fast so, als hätte Maria ihren (strahlend) blauen Mantel über Oberbüren ausgebreitet.

Neue Pastoralassistentin
Auch schön: Zum Festtag wurde weiter Sibylle Spichiger als neue Pastoralassistentin begrüsst und willkommen geheissen. Sie wurde offiziell in der Seelsorgeeinheit ONN eingesetzt und erhielt im Gottesdienst von Pater Gregory ihre bischöfliche Missio. Sibylle erhielt viele bereichernde Begegnungen und eine gesegnete Zeit in unserer Seelsorgeeinheit zugesprochen. Über den Gottesdienst hinaus durften die Besucher die Gemeinschaft beim Essen und guten Gesprächen geniessen.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt den vielen Helferinnen und Helfern, die diesen Tag überhaupt erst möglich machten: den Ministrantinnen und Ministranten, dem Pfarreirat Oberbüren, unserer Mesmerin und unserem Mesmer, dem Kirchenchor, Pater Gregory, der Metzgerei Weber fürs Grillieren, unseren Firmlingen, Schülerinnen und Schülern fürs fleissige Mithelfen und allen freiwilligen Helferinnen und Helfern.

An alle ging der Wunsch, dass wir auch im Alltag die Erfahrung von „Himmelfahrt“ machen dürfen: immer wieder möge der Himmel auf uns herab und in unser Leben hineinfahren.