Heimlieferungen liegen im Trend und erkennen ein Bedürfnis, das sich nicht zuletzt während der Monate im Lockdown noch stärker offenbart hat und die Anzahl an Paketsendungen, Essenslieferungen, Lieferdienst in Zukunft ein wichtiger Bestandteil im Alltag wird und diesen erleichtert. Viele Leute pendeln mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und kaufen auf dem Nachhauseweg ein, verabreden sich direkt mit Freunden oder besuchen im Anschluss an die Arbeit das Fitness-Center. Mit viaVelo hat man die Möglichkeit, all dies zu verbinden, ohne dabei Einkäufe mitzuschleppen», so Werner Artho, Leiter Verkauf Produkte der Stiftung Heimstätten Wil.

Vom Grossist bis zum Detaillist und dem Wiler Wochenmarkt

Auf der Website viavelo-wil.ch sind die Partner des Lieferdienstes aufgeführt. Darunter lassen sich sowohl Grossisten wie die Migros, Coop, Coop City und Spar als auch Detaillisten finden, die das Angebot durch ihre Vielfalt beleben; von Biofachgeschäften über Blumenhändler zu Modefachgeschäften bis hin zum Wein- und Bierfachhandel. Zudem liefert viaVelo Wil auch Einkäufe vom Wochenmarkt nach Hause. Beliefert werden Adressen innerhalb der Stadt Wil (9500) Bronschhofen (9552) und Rossrüti (9512).

Auf der Webseite ist eine laufend angepasste Liste mit allen Partnergeschäften zu finden. Interessierte Geschäfte aus der Wiler Innenstadt haben auf der Website die Möglichkeit, sich zu registrieren, um den Lieferdienst ebenfalls anbieten zu können.

Der Velo-Lieferdienst als Massnahme gegen Strukturwandel in Innenstädten

Immer grösser werdende Herausforderungen im Bereich des Verkehrs und sinkenden Verkaufszahlen im stationären Handel erfordern neue Konzepte um den Strukturwandel zu meistern, Städte optimaler zu gestalten und sie zu beleben. Deshalb engagieren sich in der Trägerschaft die Stadt Wil, die Raiffeisenbank Wil und Umgebung, Wil Shopping und die Stiftung Heimstätten Wil. Gefördert wird das Projekt von den Technischen Betrieben Wil und der Energiestadt Wil im Rahmen des Programms MONAMO Wil. Entwickelt wurde das Projekt vom Verein Velo Wil, der die Stiftung Heimstätten Wil in der Umsetzung unterstützt.