Ein 29-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Auto auf der Sonnentalstrasse als es im Motorraum des Autos aus unbekannten Gründen zu brennen anfing. Der Autofahrer konnte anhalten und das Fahrzeug selbstständig und unverletzt verlassen. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Die Strasse musste für rund eine Stunde gesperrt werden. Durch die Feuerwehr wurde eine Umleitung eingerichtet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Am Auto entstand Totalschaden.