Die drei Männer, ein 23-jähriger Italiener sowie ein 28-jähriger Nordmazedonier und ein gleichaltriger Kosovare, waren in ihrem Auto unterwegs. «Bei der Tankstelle auf der Westumfahrung wurden sie von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen kontrolliert», heisst es in einer Medienmitteilung der Kapo. Dabei konnten in zwei Verstecken insgesamt rund 230 Gramm Marihuana gefunden werden. Die Drogen wurden sichergestellt. «Die drei Männer wurden festgenommen und werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht», so die Kapo. (kapo)