Josias Lukembila durchlief die Nachwuchsakademie des FC Lausanne-Sport. In der vergangenen Saison kam er auf fünf Einsätze in der Super League (ein Goal gegen den FC Basel). Für die U20-Nationalmannschaft bestritt er sechs Partien. 

Jan Breitenmoser, Sportchef des FC Wil 1900, sagt: «Josias ist ein sehr athletischer Spieler, der uns mit seiner Schnelligkeit weiterhelfen kann. Wir freuen uns, dass der Transfer geklappt hat und heissen ihn sehr herzlich willkommen bei uns». 

Beim Auswärtsspiel vom kommenden Freitag in Kriens wird Josias spielberechtigt sein.