In knapp eineinhalb Monaten werden Orientierungsläufer aus der ganzen Schweiz nach Wil an die Swiss Orienteering Finals kommen. «Wir rechnen total mit etwa 5000 Starts über die vier Anlässe», meint OK-Präsident Roland Ludwig. Die OL Regio Wil hat die Sponsoren des Sportwochenendes zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. «Ohne die grosszügige Unterstützung verschiedenster Sponsoren wäre die Durchführung eines solchen Anlasses nicht denkbar», informiert der Verein in einer Medienmitteilung. 

Die Swiss Orienteering Finals starten am Samstag, 2. November, mit der Schweizermeisterschaft im Team OL. Gestartet wird in Dreierteams im Laufgebiet Dietschwiler-Höchi. Ziel ist es, die Posten möglichst schnell in der vorgegebenen Reihenfolge anzulaufen. Das Dreierteam kann sich dazu frei aufteilen und den Zeitmessbadge unterwegs übergeben. Nur wer die Wechsel gut plant und fehlerlos durch den Parcours kommt, wird ganz zuoberst aufs Podest steigen können. Die Gebrüder Hubmann werden für die OL Regio Wil am Start stehen und um den Sieg mitkämpfen. Am Sonntagmorgen wird ein nationaler Sprintwettkampf durch die Gassen der Wiler Altstadt stattfinden. Dabei sind schnelle Beine und schnelle Entscheide auf den Routenwahlen zischen den Posten gefragt. Das Ziel wird direkt auf der Oberen Bahnhofstrasse sein.

Gratis Start für Familien

«Gleichzeitig zum nationalen Sprintwettkampf findet der Raiffeisen City-OL statt. Dieser ist speziell für OL Neulinge und Einsteiger ausgerichtet», wird in der Mitteilung weiter informiert. Genau wie die Profis werden die Teilnehmer Posten in und um die Wiler Altstadt anlaufen. «Speziell eignet sich der Lauf auch für Familien.» Für diese gibt es nämlich eine eigene Kategorie. Damit auch schon die jüngsten auf Postenjagd gehen können, könne der Parcours auch mit dem Kinderwagen absolviert werden. Übrigens: Familien starten gratis. 

Im Anschluss an den Lauf kann im Wiler Fussballstadion die Medaillenentscheidung der Sprint-Staffel der Schweizermeisterschaft hautnah mitverfolgt werden. «Die vier Läufer jedes Teams absolvieren nacheinander jeweils eine kurze Sprintbahn im Bergholz Sportpark», heisst es in der Mitteilung. 

 Weitere Infos und die Ausschreibungen zu den Läufen sind unter www.sof2019.olregiowil.ch zu finden.