Die Frühlings- und Sommermonate haben viel zu bieten in Bezug auf das Angebot von Freizeitaktivitäten und Bewegungsmöglichkeiten. Die Kinder können ihre Freizeit draussen verbringen, um sich zu bewegen und um sich auszutoben. In den Herbst- und Wintermonaten sieht das etwas anders aus. Um den Kindern aus Flawil auch in diesen Monaten Raum zur sportlichen und spielerischen Bewegung zu bieten, wurde «OpenSunday» Flawil von der Stiftung IdéeSport in Zusammenarbeit mit der kinderfreundlichen Gemeinde Flawil ins Leben gerufen.

Breites Spiel- und Sportangebot

Ab Ende Oktober 2021 bis Mitte März 2022 konnten sich die Kinder der Primarstufe, auch jene der Heilpädagogischen Schule, an 15 Sonntagnachmittagen in der Turnhalle Enzenbühl treffen und sich gemeinsam sportlich betätigen. Es warteten vielseitige Turngerätelandschaften zum Springen, Klettern oder Balancieren auf die Kinder. Daneben standen ihnen auch verschiedene Gemeinschaftsspiele offen. Mit dem breiten Spiel- und Sportangebot wurde die Freude an der Bewegung gefördert und den Kindern das regelmässige Sporttreiben schmackhaft gemacht. Die Verantwortung in der Turnhalle Enzenbühl trug Projektleiterin Melanie Schmid. Sie wurde unterstützt von den Seniorcoachs Carmen Bless und Leonina Kuhn sowie von 14 jugendlichen Coachs (Schülerinnen und Schüler der Oberstufe Flawil).

Positive Bilanz

Mittlerweile befindet sich «OpenSunday» Flawil in der Frühlings- und Sommerpause. Die Bilanz nach der ersten Saison fällt positiv aus. Obwohl sich auch bei «OpenSunday» die zwischendurch verschärften Corona-Massnahmen in den Teilnehmerzahlen bemerkbar gemacht haben. «Das ‹OpenSunday›-Projekt hat sich in Flawil gut etabliert. Anfangs Saison wurden wir von den Kindern fast überrannt», sagt Melika Sghiar, Projektmanagerin von IdéeSport. Zu Beginn fanden sich gut 60 Kinder in der Turnhalle Enzenbühl ein. Über die ganze Saison gesehen nutzten durchschnittlich gut 20 Kinder das Spiel- und Sportangebot. «Was uns besonders freute, war, dass wir auch regelmässig Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogischen Schule Flawil zu Besuch hatten. Das war für uns ein deutlicher Beweis dafür, dass die Integration in Flawil bestens funktioniert», sagt Melika Sghiar.

Zweite Saison startet im Oktober 2022

Es gab in dieser ersten Flawiler «OpenSunday»-Saison auch einige Höhepunkte. Dazu gehörten die gemeinsamen Veranstaltungen mit Volley Flawil und mit dem Tennisclub Flawil. Aber auch der Einsatz der Blasiomatte und der Samichlausevent fanden bei den Kindern grossen Anklang. Und diese dürfen sich bereits jetzt auf die zweite Flawiler «OpenSunday»-Saison freuen, welche im Oktober 2022 starten wird. Sobald die Daten bekannt sind, werden diese im FLADE-Blatt und auf der Website der Gemeinde Flawil veröffentlicht.