An den drei Standorten Wil, Speicher und Arbon startet ein Team von Ärzten und Praxismitarbeiterinnen die neue Orthopädie Ost. «Wir werden auch in Zukunft nahe bei unseren Patienten sein. Daher haben wir drei Praxisstandorte in der Ostschweiz», sagen die drei Orthopäden. Die Ärztegruppe deckt die Behandlung von Schulter-, Hüft- und Knieproblemen ab – sei es konservativ oder operativ. Die Kollegen operieren auch in Zukunft als unabhängige Belegärzte in der Berit Paracelsus-Klinik in Speicher. Gemeinsam mit den drei orthopädischen Chirurgen bilden zwei Assistenzärzte und vier Praxisassistentinnen die neue Orthopädie Ost. Weil diese bereits zuvor zusammengearbeitet haben, sind die Abläufe eingespielt. «Wir bleiben unserer Philosophie treu», so die Ärztegemeinschaft. Der Wiler Standort befindet sich an der Lerchenfeldstrasse 10 im Stadtzentrum. (pd)