Gemäss Mitteilung von Samstagvormittag der Kapo SG sind am Freitagnachmittag zwei Autos aufeinander geprallt, und zwar an der Verzweigung Winkelriedstrasse und Pestalozzistrasse. So sei eine 42-Jährige mit ihrem Auto von der Winkelriedstrasse gekommen und habe an der Verzweigung das von rechts kommende Auto eines 25-Jährigen übersehen, mit ihm im Auto war sein 24-jähriger Mitfahrer. Daraufhin sei es zur Kollision gekommen, wobei alle drei Insassen eher leicht verletzt worden seien. Alle drei wurden von der Rettung ins Spital gebracht.

Zwei Selbstunfälle und eine Brandstiftung

Ebenfalls am Nachmittag waren Einsatzkräfte ausgerückt, weil ein E-Bike-Fahrer in Henau verunfallt war, auch er wurde von der Rettung ins Spital gebracht. In Stein im Toggenburg zog sich ein junger Mann eher leichte Verletzungen bei einem Selbstunfall mit seinem Töff zu. Und in der erweiterten hallowil.ch-Nachbarschaft, nämlich in Gossau, habe eine unbekannte Täterschaft Brandstiftung in der katholischen Kirche begangen. Das Feuer sei selbstständig erloschen. «Gott sei Dank!», kann man dazu nur sagen.

Post inside
Das Feuer erlosch selbständig, aber es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.