Im April 2023 hätte Stefan Hassler die Leitung des Amtes für Umwelt übernehmen sollen. Die Regierung hatte ihn im August letzten Jahres zur Nachfolge von Rainer Benz gewählt, der Ende September 2022 pensioniert wurde.

In der Zwischenzeit haben sich die beruflichen Ziele von Stefan Hassler unerwartet geändert. Er will künftig in einem anderen Aufgabenfeld tätig sein. Aus diesem Grund wird er die Stelle als Leiter des Amtes für Umwelt nicht antreten. Das Bau- und Umweltdepartement bedauert seinen Entscheid sehr, heisst es in einer Mitteilung. Die Stelle wird deshalb neu ausgeschrieben. Bis die Stelle neu besetzt ist, übernimmt der stellvertretende Amtsleiter, Samuel Oberholzer, die Leitung des Amtes.