Polizei
Stadt
Wil: E-Bike-Diebe inflagranti erwischt
Wil
17. September 2021 14:03 Uhr
Wil: E-Bike-Diebe inflagranti erwischt
Am Donnerstag (16.09.2021), um 14:20 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem aufmerksamen Bürger erhalten, wonach zwei Männer... mehr

Am Donnerstag (16.09.2021), um 14:20 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung von einem aufmerksamen Bürger erhalten, wonach zwei Männer beim Friedtalweg versuchen würden ein E-Bike zu stehlen. Die beiden Männer konnten daraufhin durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen angehalten und festgenommen werden.

Ein aufmerksamer Bürger konnte beobachten, wie sich zwei Männer an einem E-Bike zu schaffen machten. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen war innert weniger Minuten vor Ort und konnte zwei Algerier im Alter von 18 und 24 Jahren antreffen, die ein abgeschlossenes E-Bike trugen. Trotz Fluchtversuch gelang es der Patrouille die beiden Männer anzuhalten und sie festzunehmen. Gegen die beiden im Kanton Zürich gemeldeten Männer werden straf- und ausländerrechtliche Massnahmen geprüft.


weniger

Wil: Brand in Küche
Wil
17. September 2021 14:02 Uhr
Wil: Brand in Küche
Am Donnerstagmittag (16.09.2021), kurz nach 12:40 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einem Brand an der... mehr

Am Donnerstagmittag (16.09.2021), kurz nach 12:40 Uhr, hat die Kantonale Notrufzentrale St.Gallen die Meldung von einem Brand an der Ulrich-Röschstrasse erhalten. Wie sich herausstellte geriet eine Geschirrspülmaschine in Brand. Eine 70-jährige Bewohnerin des Einfamilienhauses wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Gemäss Angaben der Hausbewohnerin bemerkte sie nach dem Laufenlassen der Geschirrspülmaschine Rauchgeruch und stellte anschliessend die brennende Maschine fest. Der Versuch das Feuer selber zu löschen misslang und die 70-Jährige zog sich Verbrennungen an der Hand zu. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr brachte den Brand rasch unter Kontrolle. An der Küche entstand gemäss ersten Schätzungen ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen klärt die genaue Brandursache ab. Für die Dauer der Löscharbeiten und der polizeilichen Tatbestandsaufnahme musste die Ulrich-Röschstrasse gesperrt und eine Umleitung signalisiert werden.
weniger

Stark alkoholisiert verunfallt
17. September 2021 08:33 Uhr
Stark alkoholisiert verunfallt
FRASNACHT (kapo) Ein stark alkoholisierter Chauffeur verursachte in der Nacht auf Freitag in Frasnacht mit seinem Sattelschlepper einen... mehr


FRASNACHT (kapo) Ein stark alkoholisierter Chauffeur verursachte in der Nacht auf Freitag in Frasnacht mit seinem Sattelschlepper einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Ein 42-jähriger Chauffeur war kurz nach 2.30 Uhr mit seinem Sattelschlepper auf der Amriswilerstrasse in Richtung Arbon unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen geriet er rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit dem Fahrzeug im Wiesland stecken.

Da beim Bulgaren starker Alkoholmundgeruch festgestellt wurde, führten Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau Atemlufttests durch. Diese ergaben Werte von rund 1,20 mg/l. Weil sich der Mann unkooperativ verhielt und die von der Staatsanwaltschaft angeordnete Blutprobe verweigerte, wurde er für weitere Ermittlungen festgenommen und inhaftiert. weniger

Oberbüren: Auffahrunfall auf der Autobahn
16. September 2021 11:03 Uhr
Oberbüren: Auffahrunfall auf der Autobahn
Am Mittwoch hat sich kurz vor 16:40 Uhr auf der Autobahn A1 zwischen Gossau und Uzwil, kurz vor dem Anschlusswerk Uzwil, ein Auffahrunfall mit drei... mehr

Am Mittwoch hat sich kurz vor 16:40 Uhr auf der Autobahn A1 zwischen Gossau und Uzwil, kurz vor dem Anschlusswerk Uzwil, ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignet. Ein 26-jähriger Autofahrer und einer seiner Mitfahrer wurden unbestimmt verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 24-jähriger Mann fuhr auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 von Gossau Richtung Uzwil. Davor fuhr ein 23-jähriger Mann mit seinem Auto und zuvorderst ein 26-jähriger Mann, ebenfalls mit einem Auto. Im dichten Verkehr kam es aus bislang unbekannten Gründen zu einem Auffahrunfall zwischen den drei Autos. Dabei wurden der 26-jährige Autofahrer und einer seiner Mitfahrer unbestimmt verletzt. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Alle Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung musste deshalb der Überholstreifen gesperrt werden, was zu erheblichem Stau im Feierabendverkehr Richtung Zürich sorgte. Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kapo SG sowie mehrere Rettungswagen mit Notarzt und Einsatzleiter. weniger

Tägerwilen: Mit Töff gestürzt
15. September 2021 12:53 Uhr
Tägerwilen: Mit Töff gestürzt
Ein Töfffahrer musste am Mittwoch in Tägerwilen nach einem Sturz mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Ein 17-jähriger... mehr

Ein Töfffahrer musste am Mittwoch in Tägerwilen nach einem Sturz mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Ein 17-jähriger Motorradfahrer war am Mittwoch kurz nach 7.45 Uhr auf der Wäldistrasse in Richtung Wäldi unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kapo TG stürzte er aus unbekannten Gründen vor einer Rechtskurve und rutschte in ein entgegenkommendes Auto.
Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. weniger

Gebertschwil: Unfall mit Lieferwagen und Töff
15. September 2021 12:52 Uhr
Gebertschwil: Unfall mit Lieferwagen und Töff
Am Dienstag hat sich auf der Flawilerstrasse kurz nach 13.45 Uhr auf der Höhe Verzweigung Schwanzerstrasse, ein Unfall zwischen einem Lieferwagen... mehr

Am Dienstag hat sich auf der Flawilerstrasse kurz nach 13.45 Uhr auf der Höhe Verzweigung Schwanzerstrasse, ein Unfall zwischen einem Lieferwagen und einem Töff ereignet. Dabei wurde der Töfffahrer leicht an der Schulter verletzt.

Ein 71-jähriger Mann fuhr mit seinem Lieferwagen auf der Schwanzerstrasse an die Kreuzung mit der Flawilerstrasse und beabsichtigte nach links Richtung Niederwil abzubiegen. Gemäss eigenen Angaben hielt er dazu den Lieferwagen an und vergewisserte sich, dass kein Verkehr nahte. Dabei muss er aber den 67-jährigen Motorradfahrer übersehen haben, der von Flawil kommend auf der Flawilerstrasse fuhr. Der 67-Jährige versuchte noch zu bremsen und auszuweichen. Dennoch prallte der Töff gegen den einbiegenden Lieferwagen. Der Motorradfahrer stürzte in die Wiese und zog sich dabei unbestimmte Schulterverletzungen zu. Er konnte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 5'000 Franken. weniger

Oberbüren: Auffahrunfall zwischen zwei Autos
15. September 2021 12:51 Uhr
Oberbüren: Auffahrunfall zwischen zwei Autos
Am Dienstag ist es kurz vor 16:45 Uhr bei der Ausfahrt der Autobahn A1 bei Oberbüren zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Eine... mehr

Am Dienstag ist es kurz vor 16:45 Uhr bei der Ausfahrt der Autobahn A1 bei Oberbüren zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Eine 32-jährige Frau wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Eine 32-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Autobahn A1 von Wil Richtung Ausfahrt Oberbüren. Hinter ihr fuhr eine 40-jährige Frau in einem Auto. An der Ausfahrt Oberbüren beabsichtigte die 32-jährige Frau mit ihrem Auto rechts Richtung Uzwil abzubiegen. Aufgrund des Verkehrs musste die 32-Jährige ihr Auto jedoch zuerst zum Stillstand bringen. Die 40-Jährige bemerkte dies zu spät. Folglich kam es zur Auffahrkollision zwischen den beiden Autos. Die 32-Jährige wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. weniger

Wil: Auffahrunfall zwischen Velo und Auto
Wil
15. September 2021 12:48 Uhr
Wil: Auffahrunfall zwischen Velo und Auto
Am Dienstag ist auf der Unteren Bahnhofsstrasse kurz vor 16:00 Uhr ein Velo mit einem Auto zusammengestossen. Dabei wurde der 19-jährige Velofahrer... mehr

Am Dienstag ist auf der Unteren Bahnhofsstrasse kurz vor 16:00 Uhr ein Velo mit einem Auto zusammengestossen. Dabei wurde der 19-jährige Velofahrer leicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Ein 70-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf der Unteren Bahnhofsstrasse Richtung Rudenzburg. Gleichzeitig fuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem Velo hinter dem 70-Jährigen in dieselbe Richtung. Aufgrund des Verkehrs musste der 70-Jährige sein Auto bis zum Stillstand abbremsen. Der 19-Jährige bemerkte dies zu spät. Trotz eingeleiteter Vollbremsung kam es zur Kollision zwischen dem Velo und dem Auto. Dabei prallte der 19-Jährige gegen das Heck des Autos und stürzte anschliessend zu Boden. Er wurde dabei verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. weniger

Wil: Fahrerflucht nach Unfall
Wil
14. September 2021 18:31 Uhr
Wil: Fahrerflucht nach Unfall
Am Montag um 13:15 Uhr, ist auf der Hofbergstrasse ein Auto mit einem 11-jährigen Mädchen auf einem Velo zusammengestossen. Das 11-jährige Mädchen... mehr

Am Montag um 13:15 Uhr, ist auf der Hofbergstrasse ein Auto mit einem 11-jährigen Mädchen auf einem Velo zusammengestossen. Das 11-jährige Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Der Autofahrer beging Führerflucht. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.
Die 11-jährige fuhr mit ihrem Velo auf dem Krebsbachweg vom Weier kommend Richtung Hofbergstrasse. An der Einmündung zur Hofbergstrasse kam ihr Velo zum Stillstand. Anschliessend fuhr sie in die Einmündung. Gleichzeitig fuhr ein unbekannter Autofahrer auf der Hofbergstrase Richtung Oelberg. Aus bislang unbekannten Gründen kam es zur Kollision des Autos mit dem 11-jährigen Mädchen auf dem Velo. Dabei wurde die 11-Jährige leicht verletzt. Sie konnte sich mit ihren Eltern selbständig zum Arzt begeben. Der Autofahrer soll gehupt und das Mädchen beleidigt haben und fuhr anschliessend ohne die Polizei zu verständigen davon.
Die Kantonspolizei St.Gallen bittet den unbekannten Autofahrer, Personen die Angaben zu ihm machen können und Zeugen des Unfalls sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, zu melden.
weniger

Hauptwil: E-Bike-Fahrerin verletzt
12. September 2021 10:04 Uhr
Hauptwil: E-Bike-Fahrerin verletzt
Eine E-Bike-Fahrerin war am Samstag kurz nach 19.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Waldkirch unterwegs. Als ein 72-jähriger Autofahrer von... mehr

Eine E-Bike-Fahrerin war am Samstag kurz nach 19.30 Uhr auf der Hauptstrasse in Richtung Waldkirch unterwegs. Als ein 72-jähriger Autofahrer von der Sornthalstrasse nach links in die Hauptstrasse einbog, kam es zum Zusammenstoss zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 26-Jährige wurde verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Abklärungen durch die Kantonspolizei Thurgau.
weniger

Menu