Polizei
Stadt
St. Margrethen: In Kosmetikstudio und Gastronomiebetrieb eingebrochen
27. Mai 2022 14:53 Uhr
St. Margrethen: In Kosmetikstudio und Gastronomiebetrieb eingebrochen
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (27.05.2022) sind unbekannte Täterschaften in ein Kosmetikstudio an der Hauptstrasse und einen... mehr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (27.05.2022) sind unbekannte Täterschaften in ein Kosmetikstudio an der Hauptstrasse und einen Gastronomiebetrieb an der Parkstrasse eingebrochen. Die Täterschaften wuchteten jeweils ein Fenster auf und verschafften sich so Zugang ins Innere. Dort durchsuchten sie jeweils den Kassenbereich und stahl von beiden Orten mehrere hundert Franken Bargeld. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich im Falle des Kosmetikstudios auf rund 100 Franken, im Falle des Gastronomiebetriebs auf rund 2'500 Franken. weniger

Walenstadtberg: Basejumper abgestürzt
27. Mai 2022 14:51 Uhr
Walenstadtberg: Basejumper abgestürzt
Am Freitagmorgen (27.05.2022), kurz nach 09:50 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung erhalten, dass im Bereich zwischen der Alp... mehr

Am Freitagmorgen (27.05.2022), kurz nach 09:50 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen die Meldung erhalten, dass im Bereich zwischen der Alp Tschingla und der Alp Büls ein abgestürzter Basejumper aufgefunden worden sei. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Mann bereits verstorben. Der genaue Unfallhergang ist unklar. Dieser wird durch die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.

Eine Auskunftsperson meldete der Kantonalen Notrufzentrale, dass zwischen der Alp Tschingla und der Alp Büls ein abgestürzter Basejumper aufgefunden worden sei und dieser vermutlich nicht mehr lebe. Die aufgebotene Rega-Crew konnte den Basejumper auffinden und dessen Tod bestätigen. Die Identität des Abgestürzten ist noch nicht bekannt. Er wurde zur Identifikation ins Institut für Rechtsmedizin am Kantonspital St.Gallen überführt. Er dürfte alleine unterwegs gewesen sein. Bislang ist nicht klar von welchem Absprungpunkt an den Churfirsten er Richtung Walenstadt gestartet ist und weshalb es zum Absturz kam. Die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen tätigt weitere Abklärungen. weniger

Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad
27. Mai 2022 10:33 Uhr
Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad
Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 12:50 Uhr, sind auf der Wattwilerstrasse ein Auto und ein Motorrad zusammengestossen. Ein 79-jähriger... mehr

Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 12:50 Uhr, sind auf der Wattwilerstrasse ein Auto und ein Motorrad zusammengestossen. Ein 79-jähriger Motorradfahrer wurde dabei verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Eine 77-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Wattwil kommend auf der Wattwilerstrasse. Beim Volg bog sie nach links zu diesem ab. Gleichzeitig fuhr der 79-jährige Mann auf seinem Motorrad in die Gegenrichtung. Dabei kam es zur Kollision zwischen dem Motorrad und dem Auto. Beim Aufprall wurde der Motorradfahrer im Kopfbereich verletzt. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. weniger

Wil: Alkoholisiert mit Mofa gegen Auto geprallt
Wil
27. Mai 2022 10:32 Uhr
Wil: Alkoholisiert mit Mofa gegen Auto geprallt
Am Donnerstagabend (27.05.2022), kurz vor 18:50 Uhr, ist ein 44-jähriger Mofafahrer mit seinem Mofa auf der Toggenburgerstrasse gegen ein... mehr

Am Donnerstagabend (27.05.2022), kurz vor 18:50 Uhr, ist ein 44-jähriger Mofafahrer mit seinem Mofa auf der Toggenburgerstrasse gegen ein entgegenkommendes Auto eines 20-jährigen Mannes geprallt. Der Mofafahrer wurde dabei nur leicht verletzt. Wie sich herausstellte, war der Mofafahrer alkoholisiert.

Der 20-jährige Autofahrer fuhr mit seinem Auto auf der Toggenburgerstrasse Richtung Rickenbach. Gleichzeitig fuhr der 44-jährige Mann auf seinem Mofa in die entgegengesetzte Richtung. Dabei befuhr er mit dem Mofa die Gegenfahrbahn. Trotz eines eingeleiteten Bremsmanövers des Autofahrers und eines Ausweichversuchs des Mofafahrers kam es zur Kollision. Dabei prallte das Mofa gegen die Front des Autos, wodurch der Mofafahrer über die Motorhaube zu Boden stürzte. Dabei zog sich der 44-Jährige leichte Verletzungen zu. Er wünschte kein Aufgebot des Rettungsdienstes. Eine beim Mofafahrer durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.91 mg/l. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden im Wert von rund 4'000 Franken.
weniger

Ermenswil: Mit Motorrad verunfallt
27. Mai 2022 10:32 Uhr
Ermenswil: Mit Motorrad verunfallt
Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 16:10 Uhr, ist ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Rütistrasse, Höhe Chälenstich, verunfallt. Er wurde... mehr

Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 16:10 Uhr, ist ein 40-jähriger Motorradfahrer auf der Rütistrasse, Höhe Chälenstich, verunfallt. Er wurde dabei unbestimmt verletzt. Für die Reinigung der Strasse musste die Feuerwehr aufgeboten werden.

Der 40-jährige Mann fuhr auf seinem Motorrad auf der Rütistrasse Richtung Eschenbach. In der Linkskurve, Höhe Chälenstich, geriet das Motorrad an den rechten Fahrbahnrand und prallte gegen den Randstein. Der Motorradfahrer stürzte auf die linke Seite. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu. Das Motorrad rutschte über die Gegenfahrbahn und blieb bei einer Bushaltestelle liegen. Wegen auslaufender Betriebsstoffe wurde die zuständige Feuerwehr für die Strassenreinigung aufgeboten. Der Motorradfahrer wurde von Familienangehörigen ins Spital gebracht. weniger

Lommis: Auf die Seite gekippt
27. Mai 2022 10:31 Uhr
Lommis: Auf die Seite gekippt
Ein Autofahrer verursachte am Freitagmorgen in Lommis einen Selbstunfall. Es wurde niemand verletzt. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der... mehr

Ein Autofahrer verursachte am Freitagmorgen in Lommis einen Selbstunfall. Es wurde niemand verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der 23-jährige Autofahrer kurz vor 7.30 Uhr auf der Banneggstrasse in Richtung St. Margarethen unterwegs. Kurz vor Ortsausgang verlor er aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über das Auto. Dieses geriet rechts neben die Fahrbahn und kollidierte mit einem Stein. Das Fahrzeug kippte darauf auf die Seite und kam auf der Strasse zum Stillstand.

Der Autofahrer wurde nicht verletzt, es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. weniger

Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen
27. Mai 2022 08:49 Uhr
Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen
In einer Wohnung in Diessenhofen kam es am Freitagmorgen zu einer starken Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand. Ein Nachbar stellte kurz... mehr

In einer Wohnung in Diessenhofen kam es am Freitagmorgen zu einer starken Rauchentwicklung. Verletzt wurde niemand.

Ein Nachbar stellte kurz vor 6.30 Uhr Rauchgeruch in einem Mehrfamilienhaus an der Kirchgasse fest. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau erhitzte ein 28-Jähriger eine Pfanne mit Esswaren. Er liess die Pfanne unbeaufsichtigt auf der eingeschalteten Herdplatte stehen. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Die Feuerwehr Diessenhofen kam nicht zu einem Löscheinsatz, musste aber die betroffene Wohnung entlüften. Verletzt wurde niemand, es entstand geringer Sachschaden.
weniger

Sargans: Fahrzeugbrand nach Auffahrunfall
26. Mai 2022 20:11 Uhr
Sargans: Fahrzeugbrand nach Auffahrunfall
Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 15:40 Uhr, hat sich auf der Autobahn A3 zwischen Sargans und Flums ein Auffahrunfall zwischen einem Auto und... mehr

Am Donnerstag (26.05.2022), kurz vor 15:40 Uhr, hat sich auf der Autobahn A3 zwischen Sargans und Flums ein Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem zum Wohnmobil umgebauten Lieferwagen ereignet. Nach dem Zusammenstoss fing das Wohnmobil Feuer und brannte vollständig aus. Drei Personen wurden eher leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Auf der Autobahn A3 Richtung Zürich kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Ein 34-jähriger Mann fuhr mit seinem Wohnmobil auf der Autobahn A3 Richtung Zürich. Dahinter folgte ein 64-jähriger Mann mit seinem Auto. Auf dem Abschnitt zwischen Sargans und Flums prallte das Auto des 64-Jährigen gegen das Heck des Wohnmobils. Beide Fahrer konnten ihre Fahrzeuge auf dem Pannenstreifen anhalten und ihre Fahrzeuge verlassen. Aus bislang unbekannten Gründen fing das Wohnmobil kurze Zeit nach dem Anhalten Feuer. Die zuständige Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und konnte auch einen in Brand geratenen Baum neben der Autobahn wieder löschen. Der 34-Jährige Mann zog sich beim Unfall Verletzungen im Nackenbereich zu. Auch der 64-jährige Autofahrer sowie eine gleichaltrige Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden alle vom Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen ins Spital gebracht. Das Wohnmobil erlitt Totalschaden, der Sachschaden am Auto beläuft sich ebenfalls auf mehrere tausend Franken.

Nebst der Feuerwehr und dem Rettungsdienst standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und ein Brandermittler des Kompetenzzentrum Forensik sowie der Nationalstrassenunterhalt im Einsatz. Zudem musste auf Verfügung des Umweltschadendiensts des Kantons St.Gallen wegen auslaufender Betriebsstoffe eine Spezialfirma zum Absaugen eines Schachts aufgeboten werden.

Die Autobahn A3 war wegen des Brandes kurzzeitig gesperrt. Die Fahrbahn Richtung Chur wurde kurz nach 16 Uhr vollständig freigegeben, Richtung Zürich konnte der Verkehr kurz nach 16:15 Uhr auf einem Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Nach den Aufräumarbeiten ist die Autobahn A3 seit kurz vor 18:30 Uhr wieder beidseitig ohne Einschränkungen befahrbar. weniger

Diepoldsau: Einbruch in Geschäft
26. Mai 2022 12:16 Uhr
Diepoldsau: Einbruch in Geschäft
In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (25.05.2022), ist eine unbekannte Täterschaft in ein Geschäft in der Werkstrasse... mehr

In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen (25.05.2022), ist eine unbekannte Täterschaft in ein Geschäft in der Werkstrasse eingebrochen. Die Täterschaft brach gewaltsam ein Fenster auf und gelangte dadurch in das Geschäft. Sie begab sich zum Bürotrakt und brach diverse Türen zu den einzelnen Büros auf. Daraus stahl die Täterschaft Bargeld und Gegenstände im Wert von mehreren tausend Franken. Der Wert des Sachschadens ist derzeit noch unbekannt. weniger

Bad Ragaz: Einbruch in Hotel
26. Mai 2022 12:15 Uhr
Bad Ragaz: Einbruch in Hotel
In der Nacht auf Mittwoch (25.05.2022), zwischen 01:10 und 01:30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Hotel im Freihofweg eingebrochen. Die... mehr

In der Nacht auf Mittwoch (25.05.2022), zwischen 01:10 und 01:30 Uhr, ist eine unbekannte Täterschaft in ein Hotel im Freihofweg eingebrochen. Die Täterschaft betrat das Hotel durch den unverschlossenen Haupteingang und begab sich zu einer Verbindungstür. Die Täterschaft brach die Verbindungstür gewaltsam auf und durchsuchte den angrenzenden Restaurantteil. Sie stahl daraus Bargeld sowie ein elektronisches Gerät im Wert von mehreren hundert Franken. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3'000 Franken. weniger

Menu