Polizei
Stadt
Mann stirbt bei Arbeitsunfall
15. November 2019 17:05 Uhr
Mann stirbt bei Arbeitsunfall
LÜTISBURG STATION. Am Freitagmorgen (15.11.2019) um 8:40 Uhr ist in der Sägenbachstrasse ein 57-jähriger in der Region wohnhafter Portugiese bei... mehr

LÜTISBURG STATION. Am Freitagmorgen (15.11.2019) um 8:40 Uhr ist in der Sägenbachstrasse ein 57-jähriger in der Region wohnhafter Portugiese bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Er geriet während Arbeiten in einem Kieswerk unter einen Dumper und wurde eingeklemmt. Der 57-Jährige verstarb noch auf der Unfallstelle.

Mutmasslich fuhr der Mann mit seinem Dumper auf eine Anhöhe in der Kiesgrube, um dort Betonelemente aus der Kippmulde abzuladen. Beim Zurücksetzten dürfte der Dumper mit der rechten Hinterachse zu nahe an den Abgrund geraten sein. Der Dumper muss dadurch die Bodenhaftung verloren und mehrere Meter in eine Grube hinab gefallen sein. Dort wurde der 57-jährige Arbeiter unter dem Dumper eingeklemmt. Er verstarb noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte auf der Unfallstelle. Im Einsatz standen die zuständige Feuerwehr, die Rettung, der Notarzt sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen. Die genaue Unfallursache wird durch Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt.
weniger

Velofahrer stürzt und wird angefahren
15. November 2019 10:55 Uhr
Velofahrer stürzt und wird angefahren
OBERBÜREN. Am Donnerstag (14.11.2019) um kurz vor 18 Uhr hat sich in Staubhusen ein Unfall zwischen einem Velo und einem Auto ereignet. Ein... mehr

OBERBÜREN. Am Donnerstag (14.11.2019) um kurz vor 18 Uhr hat sich in Staubhusen ein Unfall zwischen einem Velo und einem Auto ereignet. Ein 26-jähriger Velofahrer hat sich dabei unbestimmte Verletzungen zugezogen.

Der 26-jährige Velofahrer fuhr von Zuckenriet in Richtung Oberbüren. Gemäss seinen Aussagen wurde er von einem entgegenkommenden Auto geblendet und sah deshalb den Strassenverlauf nicht mehr. Er fuhr auf die Wiese und verlor die Kontrolle über sein Velo. Als der Mann versuchte sein Velo wieder auf die Strasse zu lenken, kam er dabei zu Fall. Gleichzeitig fuhr eine 28-jährige Frau mit ihrem Auto in dieselbe Richtung. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und ihr Auto erfasste den vor ihr stürzenden Velofahrer mit dem Kotflügel. Der 26-Jährige verletzte sich beim Unfall unbestimmt und wurde von der Rettung ins Spital gefahren.
weniger

Strassensperrung nach Auffahrkollision
14. November 2019 09:46 Uhr
Strassensperrung nach Auffahrkollision
OBERBÜREN. Am Mittwochabend (13.11.2019) um kurz nach 17 Uhr ist es auf der Fürstenlandstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen einem Auto und... mehr

OBERBÜREN. Am Mittwochabend (13.11.2019) um kurz nach 17 Uhr ist es auf der Fürstenlandstrasse zu einer Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Mofa gekommen. Ein 16-jähriger Mofafahrer wurde leicht verletzt. Die Strasse musste kurzzeitig gesperrt werden.

Eine 41-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto von Oberbüren nach Gossau. Vor ihr fuhr der 16-jährige Mofafahrer. Am Ende des Bürerwaldes lenkte sie ihr Auto auf die Gegenfahrbahn, um den Mofafahrer zu überholen. Gleichzeitig zeigte der Mofafahrer ein Linksabbiegen an und lenkte sein Mofa nach links. Daraufhin kam es zur Auffahrkollision. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt und musste von der Rettung ins Spital gefahren werden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens wurde die Fürstenlandstrasse für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.
weniger

 Einbruch in ein Einfamilienhaus
13. November 2019 14:57 Uhr
Einbruch in ein Einfamilienhaus
ZUCKENRIET. Am Dienstag (12.11.2019) sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Das Deliktsgut beläuft sich auf mehrere hundert... mehr

ZUCKENRIET. Am Dienstag (12.11.2019) sind unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Das Deliktsgut beläuft sich auf mehrere hundert Franken.

In der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 19 Uhr ist eine unbekannte Täterschaft in ein Einfamilienhaus im Schlossberg in Zuckenriet eingebrochen. Sie wuchtete das Küchenfenster auf und gelangten so ins Haus. Sie stahl diverse Körperpflegemittel im Gesamtwert von mehreren tausend Franken. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Franken.

weniger

Kind auf Parkplatz angefahren
11. November 2019 15:49 Uhr
Kind auf Parkplatz angefahren
HENAU. Am Montag (11.11.2019), kurz vor 9 Uhr, ist auf der Schulhausstrasse ein 5-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Ein 79-jähriger... mehr

HENAU. Am Montag (11.11.2019), kurz vor 9 Uhr, ist auf der Schulhausstrasse ein 5-jähriger Junge von einem Auto angefahren worden. Ein 79-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto auf den Parkplatz vor dem Kindergarten um dort zu parkieren. Zeitgleich rannte der Junge aus unbekannten Gründen vor das Auto des Mannes. Es kam zur Kollision zwischen dem Jungen und dem Auto. Durch den Aufprall fiel das Kind zu Boden und blieb leicht verletzt liegen. Die Rettung brachte den Jungen ins Spital. weniger

Fünf Einbrüche in Firmen
Wil
10. November 2019 14:56 Uhr
Fünf Einbrüche in Firmen
WIL. In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag (10.11.2019) sind unbekannte Täterschaften in fünf Firmen eingebrochen. Drei Einbrüche wurden in der... mehr

WIL. In der Zeit zwischen Samstag und Sonntag (10.11.2019) sind unbekannte Täterschaften in fünf Firmen eingebrochen. Drei Einbrüche wurden in der Toggenburgerstrasse verübt, zwei weitere in der Ringstrasse. Bei allen Einbrüchen brach die Täterschaft die Eingangstür auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen.

Die Bilanz der Einbrüche: rund 11'000 Franken Sachschaden. Es konnte noch nicht abschliessend erhoben werden, was genau entwendet und ob überall Deliktsgut mitgenommen wurde. Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen zu den einzelnen Fällen aufgenommen und klärt ab, ob möglicherweise dieselbe Täterschaft dafür verantwortlich ist.
weniger

Kind auf Fussgängerstreifen angefahren
Wil
09. November 2019 09:24 Uhr
Kind auf Fussgängerstreifen angefahren
WIL. Am Freitag (08.11.2019), kurz nach 19 Uhr, hat ein Motorradfahrer ein Kind auf einem Fussgängerstreifen auf der Tonhallestrasse angefahren:... mehr

WIL. Am Freitag (08.11.2019), kurz nach 19 Uhr, hat ein Motorradfahrer ein Kind auf einem Fussgängerstreifen auf der Tonhallestrasse angefahren: Ein sieben-jähriges Kind überquerte zu Fuss mit seinem Kickboard einen Fussgängerstreifen über die Tonhallestrasse. Zur gleichen Zeit fuhr ein 18-jähriger Motorradfahrer auf der Tonhallestrasse von Wil in Richtung Rossrüti. Höhe Fussgängerstreifen übersah er das Rotlicht sowie das sieben-jährige Kind. Es kam zur Kollision zwischen dem Kind und dem Motorrad. Durch den Unfall stürzten beide Personen. Die Rettung brachte das Kind zur Kontrolle ins Spital. weniger

Kollision: Zwei Frauen leicht verletzt
08. November 2019 10:42 Uhr
Kollision: Zwei Frauen leicht verletzt
JONSCHWIL. Donnerstagmorgen (07.11.19) ist es auf der Wilerstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Frauen im Alter von 38 und... mehr

JONSCHWIL. Donnerstagmorgen (07.11.19) ist es auf der Wilerstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Frauen im Alter von 38 und 21 Jahren wurden dabei leicht verletzt.

Die 21-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Algetshauserstrasse. Bei der Verzweigung Algetshauserstrasse / Wilerstrasse beabsichtigte sie, geradeaus in Richtung Jonschwil zu fahren. Sie querte die Wilerstrasse. Zur gleichen Zeit fuhr eine vortrittsberechtigte 38-jährige Autofahrerin auf der Wilerstrasse und kam von links an die Verzweigung heran. Weil sich das Auto der 21-Jährigen bereits auf deren Fahrstreifen befand, konnte eine Kollision nicht mehr verhindert werden. Es kam zu einer heftigen Kollision zwischen den Autos der beiden Frauen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos von der Fahrbahn geschleudert und kamen teilweise in der Wiese zum Stehen.

Die Autofahrerinnen wurden von der Rettung mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Bei den Autos entstand Totalschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Die örtliche Feuerwehr signalisierte eine entsprechende Umleitung.
weniger

In der Unterführung angegriffen
05. November 2019 18:37 Uhr
In der Unterführung angegriffen
ESCHLIKON. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (03.11.2019) wurde in Eschlikon ein Mann von einer unbekannten Täterschaft angegriffen und... mehr

ESCHLIKON. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (03.11.2019) wurde in Eschlikon ein Mann von einer unbekannten Täterschaft angegriffen und verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Ein 17-Jähriger wurde nach eigenen Angaben gegenüber der Kantonspolizei Thurgau zwischen 1 und 2 Uhr angegriffen, als er durch die Bahnunterführung beim Bahnhof ging. Nach dem Vorfall ging er nach Hause und suchte später mit mittelschweren Verletzungen selbst einen Arzt auf. Die Kantonspolizei Thurgau hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Münchwilen unter 058 345 28 30 zu melden.
weniger

Brand in Produktionsbetrieb
05. November 2019 14:35 Uhr
Brand in Produktionsbetrieb
SIRNACH. Am Dienstagmorgen (05.11.2019) kurz nach 8.45 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter ein offenes Feuer bei einer Filteranlage in einer... mehr

SIRNACH. Am Dienstagmorgen (05.11.2019) kurz nach 8.45 Uhr bemerkte ein Mitarbeiter ein offenes Feuer bei einer Filteranlage in einer Produktionsfirma an der Erlimattstrasse in Sirnach. Die Feuerwehr Sirnach und die Stützpunktfeuerwehr Münchwilen waren rasch vor Ort, löschten das Feuer und entlüfteten das Gebäude. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Zur Klärung der Brandursache und zur Spurensicherung kamen der Brandermittlungsdienst sowie der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. weniger

Menu