Polizei
Stadt
Aadorf: Alkoholisiert verunfallt
04. Februar 2023 10:29 Uhr
Aadorf: Alkoholisiert verunfallt
Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Freitagabend in Aadorf einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand. Die Autofahrerin wollte kurz... mehr

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Freitagabend in Aadorf einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Die Autofahrerin wollte kurz nach 17.30 Uhr mit ihrem Fahrzeug den Parkplatz einer Liegenschaft an der Hauptstrasse verlassen und touchierte dabei die Hausfassade. Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt einige tausend Franken.

Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau führten bei der 55-Jährigen Atemlufttests durch, diese ergaben Werte von über 1 mg/l. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnete bei der Schweizerin eine Blutentnahme an. Ihr Führerausweis wurde eingezogen. weniger

Neckertal: 70-Jährige bei Selbstunfall leicht verletzt
04. Februar 2023 10:27 Uhr
Neckertal: 70-Jährige bei Selbstunfall leicht verletzt
Am Freitag, 3.02.2023, um 11:20 Uhr, ist es auf der Ebersolerstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Die 70-jährige Fahrerin verletzte sich dabei... mehr

Am Freitag, 3.02.2023, um 11:20 Uhr, ist es auf der Ebersolerstrasse zu einem Selbstunfall gekommen. Die 70-jährige Fahrerin verletzte sich dabei leicht.

Die 70-Jährige fuhr mit ihrem Auto von Hoffeld herkommend in Richtung Ebersol. Auf Höhe der Schönegete Brücke verlor sie aus unbekannten Gründen in der dortigen Rechtskurve die Beherrschung über ihr Auto. In Folge dessen überquerte das Auto die Gegenfahrbahn und kam links von der Strasse ab, wo es in die Randleitplanke prallte. Die Fahrerin verletzte sich bei dem Aufprall leicht und begab sich anschliessend selbstständig in ärztliche Behandlung. An der Leitplanke sowie am Auto entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. weniger

Wil: Wer hatte Grün? – Zeugenaufruf
Wil
01. Februar 2023 08:39 Uhr
Wil: Wer hatte Grün? – Zeugenaufruf
Am Montagmittag, 30.01.2023, kurz nach 11:30 Uhr, ist es auf der Wilerstrasse, Höhe Stelzstrasse, zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen.... mehr

Am Montagmittag, 30.01.2023, kurz nach 11:30 Uhr, ist es auf der Wilerstrasse, Höhe Stelzstrasse, zu einem Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Beide Unfallbeteiligten geben an, bei Grün gefahren zu sein. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 49-jähriger Autofahrer fuhr auf der Stelzstrasse zur Kreuzung und anschliessend links in die Wilerstrasse Richtung Wil ein. Dabei prallte sein Auto in das Auto einer 43-Jährigen, die auf der Wilerstrasse Richtung Bazenheid fuhr. Sowohl der 49-Jährige als auch die 43-Jährige gaben an, dass das Lichtsignal bei ihnen jeweils auf Grün stand. An den Autos entstand Sachschaden von rund 20'000 Franken.

Personen, die Angaben zur Lichtsignal-Situation oder dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Tel. 058 229 81 00, zu melden. weniger

Rickenbach: Alkoholisiert verunfallt
29. Januar 2023 14:45 Uhr
Rickenbach: Alkoholisiert verunfallt
Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Samstagabend in Rickenbach eine Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Eine Person wurde... mehr

Eine alkoholisierte Autofahrerin verursachte am Samstagabend in Rickenbach eine Kollision mit einem entgegenkommenden Auto. Eine Person wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Kurz nach 20.30 Uhr war eine Autofahrerin auf der Toggenburgerstrasse in Richtung Wil unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau geriet sie Höhe Nordstrasse auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto einer 43-Jährigen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist einige zehntausend Franken hoch.

Der Atemalkoholtest ergab bei der 40-jährigen Slowakin einen Wert rund 0,6 mg/l. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Ihr Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen.
weniger

Sirnach: Nach Unfall weitergefahren
28. Januar 2023 12:41 Uhr
Sirnach: Nach Unfall weitergefahren
Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Samstag in Sirnach eine Kollision zwischen zwei Autos und entfernte sich vom Unfallort. Eine Person... mehr

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Samstag in Sirnach eine Kollision zwischen zwei Autos und entfernte sich vom Unfallort. Eine Person wurde leicht verletzt. Der 53-Jährige war trotz Führerausweisentzug unterwegs.

Ein 53-jähriger Autofahrer war gegen 1.15 Uhr auf der Pumpwerkstrasse in Richtung Winterthurerstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam es beim Einbiegen in die Winterthurerstrasse zur Kollision mit einem vortrittsberechtigten Auto eines 31-Jährigen, der in Richtung Eschlikon fuhr. Sein 30-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort und konnte einige Stunden später an seinem Wohnort angetroffen werden. Da der Schweizer als fahrunfähig beurteilt wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Blutprobe an. Abklärungen ergaben zudem, dass der Mann trotz Führerausweisentzug unterwegs war. weniger

Niederuzwil: Nach Unfall geflüchtet – nachträglicher Zeugenaufruf
25. Januar 2023 10:56 Uhr
Niederuzwil: Nach Unfall geflüchtet – nachträglicher Zeugenaufruf
Am Dienstag vor einer Woche, 17.01.2023, um 18:40 Uhr, ist es auf der Bahnhofstrasse zu einem Zusammenprall zwischen zwei Autos gekommen. Eine... mehr

Am Dienstag vor einer Woche, 17.01.2023, um 18:40 Uhr, ist es auf der Bahnhofstrasse zu einem Zusammenprall zwischen zwei Autos gekommen. Eine unbekannte Person fuhr davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Eine 42-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto zur Augarten Kreuzung. Bei grünem Lichtsignal beabsichtigte sie, geradeaus in Richtung Oberbüren zu fahren. Zur gleichen Zeit fuhr eine unbekannte Person mit einem schwarzen Auto, vermutlich ein Kia Picanto, in Richtung Oberuzwil. Auf Höhe der Kreuzung missachtete die Person mutmasslich das Rotlicht und fuhr geradeaus weiter. Dabei bemerkte die fahrende Person das von rechts kommende Auto der 42-Jährigen und versuchte, nach links auszuweichen. In der Folge kam es zu einem Zusammenprall zwischen der hinteren Fahrzeugseite des schwarzen Autos und der rechten vorderen Fahrzeugseite des Autos der 42-Jährigen. Die unbekannte Person fuhr davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Personen, die Hinweise über die fahrende Person sowie den Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, in Verbindung zu setzen. weniger

 Niederhelfenschwil: Alkoholisiert Selbstunfall verursacht
22. Januar 2023 14:08 Uhr
Niederhelfenschwil: Alkoholisiert Selbstunfall verursacht
Am Sonntag (22.01.2023), kurz vor 03:30 Uhr, ist es "im Dorf" zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der 22-jähriger Mann war... mehr



Am Sonntag (22.01.2023), kurz vor 03:30 Uhr, ist es "im Dorf" zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Der 22-jähriger Mann war alkoholisiert. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Der 22-Jährige fuhr mit seinem Auto vom Dorfzentrum Niederhelfenschwil in Richtung Lenggenwil. Plötzlich verlor der 22-jährige Mann "im Dorf" auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto und kam von der Fahrbahn ab. In der Folge kollidierte es mit einer Steinmauer am rechten Strassenrand. Die ausgerückten Angehörigen der Kantonspolizei St.Gallen führten eine Atemalkoholprobe durch. Diese fiel positiv aus. Am Auto entstand Sachschaden von rund 3'000 Franken. Der Schaden an der Mauer beläuft sich auf rund 1'000 Franken.
weniger

 Niederwil: Einbruchdiebstahl in Café
22. Januar 2023 14:02 Uhr
Niederwil: Einbruchdiebstahl in Café
In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen (22.01.2023) ist eine unbekannte Täterschaft in ein Café am Zahnersmüliweg eingebrochen. Sie... mehr

In der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen (22.01.2023) ist eine unbekannte Täterschaft in ein Café am Zahnersmüliweg eingebrochen. Sie verschaffte sich gewaltsam durch eine Tür Zutritt in das Lokal. Im Innern durchsuchte sie diverse Räume und stahl unter anderem Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken. Der Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf mehrere hundert Franken. weniger

Wil: Zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen
Wil
21. Januar 2023 13:22 Uhr
Wil: Zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen
Am Samstag, 21.01.2023, hat die Kantonspolizei St.Gallen nach einer Fahndung einen Tunesier und einen Algerier festgenommen. Sie werden... mehr

Am Samstag, 21.01.2023, hat die Kantonspolizei St.Gallen nach einer Fahndung einen Tunesier und einen Algerier festgenommen. Sie werden verdächtigt, vorgängig Einbruchdiebstähle begangen zu haben.

Kurz vor Mitternacht überraschte ein Bewohner an der Feldeggstrasse einen unbekannten Mann in seiner Wohnung. Dieser kletterte vorgängig auf den Balkon und brach die Balkontüre auf. Der Einbrecher flüchtete mit einem Komplizen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten Mitarbeitende der Kantonspolizei St.Gallen einen 33-jährigen Tunesier und einen 28-jährigen Algerier anhalten und festnehmen. Sie dürften noch für einen weiteren Einbruchdiebstahl an der Huebstrasse in Frage kommen. weniger

Oberbüren: Mit Auto verunfallt – fahrunfähig
19. Januar 2023 09:55 Uhr
Oberbüren: Mit Auto verunfallt – fahrunfähig
Am Mittwoch, 18.01.2023, um 23:30 Uhr ist es bei der Autobahneinfahrt nach Wil zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Eine 50-jährige Frau... mehr

Am Mittwoch, 18.01.2023, um 23:30 Uhr ist es bei der Autobahneinfahrt nach Wil zu einem Selbstunfall mit einem Auto gekommen. Eine 50-jährige Frau wurde als fahrunfähig eingestuft. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken.

Die 50-jährige Frau befuhr die Autobahneinfahrt in Richtung Wil. Dabei geriet das Auto über den Bordstein auf den Grünstreifen. Dort fuhr es eine Signaltafel um und prallte anschliessend in einen Kandelaber. Durch Drittpersonen wurde die Weiterfahrt der Autofahrerin verhindert. Eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte sie als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihr eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde der Frau auf den Stelle abgenommen. Es entstand Sachschaden im Wert von mehreren tausend Franken. weniger

Menu