Polizei
Stadt
Alkoholisiert am Steuer
30. Oktober 2018 17:28 Uhr
Alkoholisiert am Steuer
WÄNGI (Kapo 30.10.18) Ein alkoholisierter Autofahrer musste in der Nacht zum Dienstag nach einem Unfall auf der Autobahn A1 bei Wängi seinen... mehr



WÄNGI (Kapo 30.10.18) Ein alkoholisierter Autofahrer musste in der Nacht zum Dienstag nach einem Unfall auf der Autobahn A1 bei Wängi seinen Führerausweis abgeben.

Der Autofahrer war kurz nach Mitternacht in Richtung Zürich unterwegs, als es gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau zu einer Auffahrkollision mit einem anderen Fahrzeug kam. Der 48-jährige Türke blieb unverletzt, es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Weil die Atemalkoholprobe einen Wert von 0,74 mg/l ergab, wurde sein Führerausweis zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen.


weniger

Brand im Dachstock – Indoorhanfanlage festgestellt
16. Juli 2019 09:21 Uhr
Brand im Dachstock – Indoorhanfanlage festgestellt
Niederbüren: Am Montagabend (15.07.2017), um 21:10 Uhr, ist Rauchaustritt aus einem Einfamilienhaus in der Nellen festgestellt worden. Durch die... mehr

Niederbüren: Am Montagabend (15.07.2017), um 21:10 Uhr, ist Rauchaustritt aus einem Einfamilienhaus in der Nellen festgestellt worden. Durch die Feuerwehr konnte der Brandherd im Dachstock lokalisiert werden. In diesem Bereich befand sich eine professionelle Hanfindooranlage. Der 38-jährige Hausbewohner wurde festgenommen. Am Haus entstand Rauch und Wasserschaden von mehreren zehntausend Franken.

Durch einen Passanten wurde Rauch aus dem Einfamilienhaus gemeldet. Die aufgebotene Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten ins Haus ein. Im obersten Stock konnte sie den Brandherd lokalisieren und löschen. Wegen allfälliger Glutnester musste ein Boden aufgebrochen werden. Auf der gleichen Etage wurde eine Indoorhanfanlage festgestellt. Bei der Durchsuchung des Hauses und der Nebengebäude wurden über 150 Hanfpflanzen festgestellt. Der 38-jährige Schweizer Hausmieter wurde festgenommen. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt. Nebst mehreren Patrouillen und Fachspezialisten der Kantonspolizei St.Gallen rückte die örtliche Feuerwehr mit rund 25 Angehörigen aus. weniger

In Kiosk eingebrochen
16. Juli 2019 09:00 Uhr
In Kiosk eingebrochen
Degersheim: Am Dienstag (16.07.2019), kurz vor 01:30 Uhr, sind an der Bahnhofstrasse zwei unbekannte Männer in einen Kiosk eingebrochen. Die beiden... mehr

Degersheim: Am Dienstag (16.07.2019), kurz vor 01:30 Uhr, sind an der Bahnhofstrasse zwei unbekannte Männer in einen Kiosk eingebrochen. Die beiden versuchten zuerst erfolglos, die Haupteingangstür gewaltsam zu öffnen. Als dies misslang, brachen sie die Tür des Hintereingangs auf. Sie stahlen Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Franken. Der Sachschaden beläuft sich indes auf mehrere tausend Franken. weniger

Mit Auto überschlagen
13. Juli 2019 12:03 Uhr
Mit Auto überschlagen
ESCHLIKON (kapo) Nach einer Auffahrkollision in Eschlikon wurden am Freitagabend drei Personen leicht verletzt. Eine 51-jährige Autofahrerin... mehr

ESCHLIKON (kapo) Nach einer Auffahrkollision in Eschlikon wurden am Freitagabend drei Personen leicht verletzt.

Eine 51-jährige Autofahrerin war gegen 16.50 Uhr auf der Bahnhofstrasse in Richtung Sirnach unterwegs. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte sie eine 51-jährige Personenwagenlenkerin zu spät, welche vor ihr nach links abbiegen wollte. Aufgrund des Gegenverkehrs musste diese bis zum Stillstand abbremsen. Die Unfallverursacherin versuchte nach links in den Gegenverkehr auszuweichen. Während dem Ausweichmanöver kam es zur Kollision mit dem vorderen Fahrzeug, wobei sich der Personenwagen überschlug und gegen ein entgegenkommendes Auto prallte.

Die beiden Lenkerinnen wurden eher leicht verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 56-jährige Lenker aus dem entgegenkommenden Auto begab sich selbständig zum Arzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die Bahnhofstrasse wurde während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung durch die Feuerwehr Eschlikon gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. weniger

Nach Kollision ins Spital
09. Juli 2019 19:29 Uhr
Nach Kollision ins Spital
OBERWANGEN (kapo) Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Roller wurden am Dienstag in Oberwangen drei Personen... mehr

OBERWANGEN (kapo) Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Roller wurden am Dienstag in Oberwangen drei Personen verletzt.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war eine 16-jährige Rollerfahrerin kurz nach 10 Uhr auf der Fischingerstrasse in Richtung Dussnang unterwegs und wollte nach links in die Aumühlestrasse abbiegen. Eine nachfolgende, 65-jährige Motorradfahrerin mit Begleitperson überholte gleichzeitig einen Lastwagen.

Aus bislang ungeklärten Gründen kam es bei der Verzweigung zur Kollision. Die drei Personen mussten durch die Rettungsdienste mit eher leichten Verletzungen ins Spital transportiert werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken hoch.
weniger

Beim Einparken Frau und Kind angefahren
09. Juli 2019 13:26 Uhr
Beim Einparken Frau und Kind angefahren
Uzwil: Am Montagnachmittag (08.07.2019), um 15:45 Uhr, hat an der Neudorfstrasse eine Autofahrerin beim Einparken eine Frau und zwei Kinder... mehr

Uzwil: Am Montagnachmittag (08.07.2019), um 15:45 Uhr, hat an der Neudorfstrasse eine Autofahrerin beim Einparken eine Frau und zwei Kinder übersehen. Zwei Personen zogen sich leichte Verletzungen zu.

Eine 49-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto vom Zentrum in die Neudorfstrasse und bog in einen Vorplatz ein, wo sie in eine Garage einparken wollte. Wahrscheinlich aufgrund des Gefälles in der Einfahrt übersah sie dabei eine Frau und zwei Kinder, welche am Boden sassen. Als die Frau im Schritttempo in die Einfahrt fuhr, touchierte ihr Auto die am Boden sitzende 30-jährige Frau. Diese stürzte dabei auf ein vor ihr sitzendes 7-jähriges Kind. Die beiden Personen wurden leicht verletzt, das dritte Kind blieb unverletzt. Das 7-jährige Kind wurde vom Rettungsdienst und die 30-Jährige von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ins Krankenhaus gebracht.
weniger

St. Nikolaus im Dienste der Clientis-Bank
Der abtretende Finanzchef Heinz Felix wurde mit der Ehrenmitgliedschaft geehrt. Im Bild mit Präsident Eugen Weibel.
Musiktheater Wil: Vorfreude auf die nächste Inszenierung
Brand in Maschine
09. Juli 2019 13:24 Uhr
Brand in Maschine
Bütschwil: Am Montag (08.07.2019), kurz nach 14:30 Uhr, ist es in einer Maschine einer Firma beim Soorpark zu einem Brand gekommen. Der entstandene... mehr

Bütschwil: Am Montag (08.07.2019), kurz nach 14:30 Uhr, ist es in einer Maschine einer Firma beim Soorpark zu einem Brand gekommen. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Aufgrund einer automatischen Brandmeldung rückte die örtliche Feuerwehr zum Soorpark aus. Dort musste ein Brand in einer Maschine im Untergeschoss einer Firma festgestellt werden. Daraufhin wurden weitere Feuerwehrangehörige alarmiert, welche den Brand rasch unter Kontrolle brachten. Personen wurden keine verletzt, es entstand Sachschaden in momentan unbekannter Höhe.
Im Einsatz standen über 40 Angehörige der örtlichen Feuerwehren sowie mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und ein Rettungsteam. Die Brandursache ist unklar. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt.
weniger

Alkoholisiert verunfallt
07. Juli 2019 13:44 Uhr
Alkoholisiert verunfallt
BUSSNANG (kapo) Nach einer Kollision in Bussnang musste am Sonntag ein alkoholisierter Autofahrer seinen Führerausweis abgeben. Gemäss den... mehr

BUSSNANG (kapo) Nach einer Kollision in Bussnang musste am Sonntag ein alkoholisierter Autofahrer seinen Führerausweis abgeben.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war der Autofahrer gegen 2.45 Uhr auf der Viaduktstrasse von Märwil in Richtung Oberbussnang unterwegs. In einer Kurve geriet er auf die andere Strassenseite und kollidierte dort mit einer Autofahrerin aus der Gegenrichtung.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist einige zehntausend Franken hoch. Die Atemalkoholprobe ergab beim 24-jährigen Schweizer einen Wert von 0,84 mg/l. Sein Führerausweis wurde zu Handen des Strassenverkehrsamts eingezogen. weniger

In Auto geprallt
Wil
07. Juli 2019 12:29 Uhr
In Auto geprallt
Wil SG: Am Samstag (06.07.0219), kurz vor 16 Uhr, ist ein 17-jähriger Velofahrer auf dem Trottoir der St.Gallerstrasse mit dem Auto eines... mehr

Wil SG: Am Samstag (06.07.0219), kurz vor 16 Uhr, ist ein 17-jähriger Velofahrer auf dem Trottoir der St.Gallerstrasse mit dem Auto eines 59-jährigen Mannes zusammengestossen. Der Velofahrer wurde unbestimmt verletzt und musste ins Spital überführt werden.

Der 59-jährige Autofahrer fuhr mit seinem Auto von einem Vorplatz Richtung St.Gallerstrasse. Dazu musste er das Trottoir überqueren. Gemäss eigenen Angaben stand das Auto aufgrund des dichten Verkehrs einige Zeit auf dem Trottoir. Gleichzeitig fuhr der 17-jährige Velofahrer auf dem Trottoir Richtung Zuzwil. In der Folge prallte der Velofahrer frontal gegen das Auto des 59-Jährigen und kam zu Fall. Er verletzte sich dabei unbestimmt und musste vom Rettungsdienst ins Spital überführt werden. weniger

Überschlag wegen verlorenen Gegenständen
Wil
07. Juli 2019 11:04 Uhr
Überschlag wegen verlorenen Gegenständen
Wil SG: Am Samstag (06.07.2019), kurz nach 10 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1, kurz nach dem Anschlusswerk Wil Richtung St.Gallen das Auto eines... mehr

Wil SG: Am Samstag (06.07.2019), kurz nach 10 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1, kurz nach dem Anschlusswerk Wil Richtung St.Gallen das Auto eines 52-jährigen Mannes überschlagen. Grund dafür waren verlorene Gegenstände aus einer Dachbox und ein Auffahrunfall.

Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr mit seinem Auto auf die Autobahn Richtung St.Gallen. Dabei öffnete sich seine nicht korrekt verschlossene Dachbox und diverse Gegenstände fielen auf die Autobahn. Ein auf dem Überholstreifen nachfolgender, 37-jähriger Autofahrer musste aufgrund der Gegenstände stark abbremsen. Dahinter folgte der 52-jährige Autofahrer, welche das Abbremsen zu spät bemerkte. Sein Auto prallte gegen das Auto des 37-Jährigen. Durch die Kollision hob es das Auto des 52-Jährigen an es überschlug sich, kam aber anschliessend wieder auf den Rädern zum Stillstand.

Der Rettungsdienst bracht den 52-Jährigen zur Kontrolle ins Spital. Glücklicherweise blieb er aber unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von rund 18'000 Franken.

Der 51-jährige Autofahrer, dessen Gegenstände auf der Fahrbahn lagen, wird bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wegen mangelnder Ladungssicherung zur Anzeige gebracht. weniger

Fahrunfähig verunfallt und geflüchtet
Wil
07. Juli 2019 11:01 Uhr
Fahrunfähig verunfallt und geflüchtet
Wil: Am Sonntag (07.07.2019), kurz vor 2:20 Uhr, ist ein 43-jähriger Autofahrer an der St.Gallerstrasse gegen eine Verkehrsinsel und zwei... mehr

Wil: Am Sonntag (07.07.2019), kurz vor 2:20 Uhr, ist ein 43-jähriger Autofahrer an der St.Gallerstrasse gegen eine Verkehrsinsel und zwei Inselschutzpfosten geprallt. Danach entfernte er sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Beschädigung zu kümmern. Der Mann konnte anschliessend durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ausfindig gemacht werden. Er wurde als fahrunfähig eingestuft.

Der 43-Jährige lenkte sein Auto auf der St.Gallerstrasse Richtung Züberwangen. Im Bereich der Liegenschaft Nr. 60 geriet sein Auto in die Fahrbahnmitte und prallte gegen die Verkehrsinsel. Dadurch wurden zwei Inselschutzpfosten beschädigt. Nach der Kollision setzte der 43-Jährige seine Fahrt in Richtung Züberwangen fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen gelang es jedoch, den Verursacher an seinem Wohnort ausfindig zu machen. Der 43-Jährige wurde von den Polizisten als Fahrunfähig eingestuft. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen verfügte deshalb bei ihm die Entnahme einer Blut- und Urinprobe.

Am Auto und der Verkehrsanlage entstand ein Sachschaden von rund 16'000 Franken. Der 43-Jährige blieb unverletzt. Der Führerausweis wurde ihm auf der Stelle abgenommen. weniger

Menu