Polizei
Stadt
Auffahrkollision zwischen zwei Autos
Wil
05. März 2019 19:18 Uhr
Auffahrkollision zwischen zwei Autos
Wil: Am Montag (04.03.2019), um kurz nach 12:15 Uhr, ist auf der St.Gallerstrasse das Auto einer 50-jährigen Frau in das Auto einer 22-jährigen... mehr

Wil: Am Montag (04.03.2019), um kurz nach 12:15 Uhr, ist auf der St.Gallerstrasse das Auto einer 50-jährigen Frau in das Auto einer 22-jährigen Frau geprallt. Beide Autofahrerinnen wurden durch den Aufprall eher leicht verletzt.

Eine 50-jährige Frau fuhr von Wil Richtung Zuzwil. Dabei bemerkte sie Höhe Einmündung Weidle das Auto einer 22-jährigen Frau vor ihr nicht. Trotz Bremsmanöver stiessen die beiden Autos zusammen. Durch den Aufprall rutschte das Auto der 22-Jährigen über die Gegenfahrbahn sowie das Trottoir und fuhr über die Rabatte gegen die dahinterstehenden Abfallkontainer. Die 50-Jährige musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden von über 10'000 Franken. weniger

 Bei Selbstunfall leicht verletzt
21. April 2019 11:10 Uhr
Bei Selbstunfall leicht verletzt
Oberbüren:Am Samstagabend (20.04.2019), kurz nach 21 Uhr, ist ein 72-jähriger Motorradfahrer in der Autobahnausfahrt gestürzt. Er verletzte sich... mehr

Oberbüren:Am Samstagabend (20.04.2019), kurz nach 21 Uhr, ist ein 72-jähriger Motorradfahrer in der Autobahnausfahrt gestürzt. Er verletzte sich dabei.

Der Mann fuhr mit seinem Motorrad auf der Autobahn und verliess diese bei der Ausfahrt Oberbüren. Dabei touchierte sein Motorrad einen Leitpfosten. Der Fahrer verlor die Herrschaft über sein Motorrad, welches im Wiesland nach rund 40 Metern zu Fall kam. Dabei verletzte sich der Fahrer. Er wurde mit eher leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

weniger

Kind mit Velo in Auto geprallt
18. April 2019 13:02 Uhr
Kind mit Velo in Auto geprallt
Jonschwil:Am Dienstag (16.04.2019), kurz vor 17:35 Uhr, ist auf der Bachstrasse ein 9-jähriges Mädchen ins Auto eines 37-jährigen Mannes geprallt.... mehr

Jonschwil:Am Dienstag (16.04.2019), kurz vor 17:35 Uhr, ist auf der Bachstrasse ein 9-jähriges Mädchen ins Auto eines 37-jährigen Mannes geprallt. Das Mädchen musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 9-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Velo auf der Dorfstrasse abwärts Richtung Bachstrasse und beabsichtigte bei der Verzweigung geradeaus auf die Untere Winkelstrasse zu fahren. Höhe der Verzweigung prallte das Mädchen ins Auto eines 37-jährigen Mannes, das auf der Bachstrasse fuhr. Trotz der Vollbremsung des Autofahrers kam es zur Kollision. Das Mädchen wurde durch den Aufprall eher leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden
weniger

Lernfahrer ohne Begleitperson angehalten
17. April 2019 19:08 Uhr
Lernfahrer ohne Begleitperson angehalten
RICKENBACH B. WIL (kapo) Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstagnachmittag in Rickenbach b. Wil einen Lernfahrer angehalten, der ohne... mehr

RICKENBACH B. WIL (kapo) Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstagnachmittag in Rickenbach b. Wil einen Lernfahrer angehalten, der ohne Begleitperson am Steuer sass und das Alkoholverbot missachtet hat.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz vor 14.30 Uhr an der Mattstrasse einen Autofahrer. Dabei stellte sich heraus, dass der 19-Jährige lediglich über einen Lernfahrausweis verfügt und ohne Begleitperson unterwegs war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,06 mg/l, er missachtete somit das Alkoholverbot. Da er den Lernfahrausweis nicht mit sich führte, wurde ihm dieser aberkannt. Der Schweizer wird sich vor der Staatsanwaltschaft Frauenfeld verantworten müssen.
weniger

Auto überschlagen – Zeugenaufruf
16. April 2019 19:12 Uhr
Auto überschlagen – Zeugenaufruf
Niederuzwil: Am Montagabend (08.04.2019), um 18:20 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1 das Auto eines 36-jährigen Mannes überschlagen. Der Mann wurde... mehr

Niederuzwil: Am Montagabend (08.04.2019), um 18:20 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1 das Auto eines 36-jährigen Mannes überschlagen. Der Mann wurde unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Wil Richtung Uzwil. Höhe Niederuzwil, im Bereich Grueben, kam er mit seinem Auto aus zurzeit unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und geriet über den Pannenstreifen ins angrenzende Wiesenbord. Dabei wurde die Randleitplanke sowie ein Wildschutzzaun beschädigt. Im Wiesenbord fuhr das Auto weiter, bis es sich aufgrund der Steigung überschlug. Der 36-jährige Autofahrer wurde durch den Unfall unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Bei der Bergung des Autos kam ein Traktor zum Einsatz. Der Drittsachschaden beläuft sich auf rund 5'000 Franken.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum genauen Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, ‪058 229 81 00‬, in Verbindung zu setzen.

weniger

Mann bei Arbeiten verschüttet und verstorben
08. April 2019 17:48 Uhr
Mann bei Arbeiten verschüttet und verstorben
Dietschwil: Am Montag (08.04.2019), um 08:50 Uhr, ist in der Oberschönau ein 49-jähriger Mann bei Bauarbeiten verstorben. Der Mann war gemeinsam... mehr

Dietschwil: Am Montag (08.04.2019), um 08:50 Uhr, ist in der Oberschönau ein 49-jähriger Mann bei Bauarbeiten verstorben.

Der Mann war gemeinsam mit weiteren Arbeitern damit beschäftigt, eine Wasserleitung in den Boden zu legen. Zu diesem Zweck gruben Sie ein knapp 2.5 Meter tiefes Loch mit einem Bagger. Der 49-Jährige stieg anschliessend in die Grube hinunter, als sich plötzlich ein Teil der Wand löste. In der Folge wurde der Mann vom Geröll und Schutt vollständig begraben. Die anwesenden Arbeiter versuchten, den Mann zu befreien und leisteten Erste Hilfe. Die später eingetroffene Rettung konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nebst Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und der Feuerwehr Kirchberg war auch die Rega vor Ort. weniger

Die Musikgesellschaft Niederhelfenschwil in der heutigen grünen Uniform, die nach 24 Jahren ausgedient hat und ersetzt werden muss
Musikgesellschaft Niederhelfenschwil: 5-Tagefest 2020
Im Mahr 2018 hat Bettwiesen um rund 240'000 Franken besser abgeschlossen als budgetiert.
In Bettwiesen: Gewinn statt Verlust – und eine Kampfwahl
Fussgänger angefahren
08. April 2019 17:46 Uhr
Fussgänger angefahren
Flawil: Am Sonntagmorgen (07.04.2019), kurz nach 9:25 Uhr, hat auf der Wilerstrasse ein 43-jähriger Mann einen 85-jährigen Fussgänger angefahren.... mehr

Flawil: Am Sonntagmorgen (07.04.2019), kurz nach 9:25 Uhr, hat auf der Wilerstrasse ein 43-jähriger Mann einen 85-jährigen Fussgänger angefahren. Der 85-Jährige wurde eher leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 43-jähriger Mann lenkte sein Auto rückwärts von einem Parkplatz auf die Strasse. Er übersah dabei einen 85-jährigen Spaziergänger. Folglich kam es zur Kollision zwischen dem Auto und dem 85-jährigen Mann. Der 85-Jährige stürzte und verletzte sich dabei eher leicht. Er musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

weniger

Ohne Führerausweis und alkoholisiert verunfallt
05. April 2019 10:07 Uhr
Ohne Führerausweis und alkoholisiert verunfallt
Bazenheid: Am Freitag (05.04.2019), um kurz nach 0:35 Uhr, ist bei der Bahnhofstrasse ein 17-jähriger Jugendlicher mit einem Auto durch einen... mehr

Bazenheid: Am Freitag (05.04.2019), um kurz nach 0:35 Uhr, ist bei der Bahnhofstrasse ein 17-jähriger Jugendlicher mit einem Auto durch einen Maschendrahtzaun gefahren. Das Auto kam auf dem Gleis zum Stillstand. Der Jugendliche war ohne Führerausweis und alkoholisiert unterwegs.

Ein 19-jähriger Mann überliess sein Auto einem 17-jährigen Kollegen für die Weiterfahrt und sass auf dem Beifahrersitz. Der 17-Jährige lenkte das Auto Richtung Bahnhofstrasse. Bei einer Kurve griff der 19-Jährige ins Lenkrad, um gemäss eigenen Angaben eine Kollision mit einer Signalisation zu verhindern. Dadurch fuhr das Auto über die Bahnhofparkplätze durch einen angrenzenden Maschendrahtzaun und kam auf dem Gleis zum Stillstand. Ein beim 17-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen positiven Wert. Es wurde niemand verletzt. Am Auto entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken, der Sachschaden am Zaun beläuft sich auf mehrere hundert Franken. weniger

Auto überschlagen
05. April 2019 08:48 Uhr
Auto überschlagen
Lütisburg: Am Donnerstag (04.04.2019), kurz nach 12:30 Uhr, ist ein 36-jähriger Autofahrer mit seinem Auto von der Toggenburgerstrasse abgekommen.... mehr

Lütisburg: Am Donnerstag (04.04.2019), kurz nach 12:30 Uhr, ist ein 36-jähriger Autofahrer mit seinem Auto von der Toggenburgerstrasse abgekommen. Das Auto fuhr mehrere Meter einen Abhang hinunter, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 36-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Toggenburgerstrasse Richtung Wattwil. Auf der Höhe Guggenloch brach das Heck des Autos aus, der Mann verlor die Kontrolle über das Auto und es schleuderte über den Fahrbahnrand. Dort fuhr das Auto rund 30 Meter das bewaldete Bord hinunter, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend, kurz vor der Thur, zum Stillstand. Der 36-Jährige blieb unverletzt. am Auto entstand Sachschaden in der Höhe von rund 50'000 Franken.

weniger

Kollision zwischen Auto und Velo – Zeugenaufruf
04. April 2019 10:23 Uhr
Kollision zwischen Auto und Velo – Zeugenaufruf
Oberuzwil: Am Mittwoch (03.04.2019), kurz nach 14:05 Uhr, ist auf der Bahnhofstrasse ein 17-jähriger Velofahrer in das Auto eines 58-jährigen... mehr

Oberuzwil: Am Mittwoch (03.04.2019), kurz nach 14:05 Uhr, ist auf der Bahnhofstrasse ein 17-jähriger Velofahrer in das Auto eines 58-jährigen Mannes geprallt. Der 17-jährige Jugendliche wurde unbestimmt verletzt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.


Ein 17-jähriger Jugendlicher fuhr mit seinem Velo auf der Wilerstrasse abwärts Richtung Zentrum. Dabei wurde er vom Auto eines 58-jährigen Mannes überholt, welches dann beabsichtigte, in die Bahnhofstrasse einzubiegen. Aus zurzeit unbekannten Gründen prallte der 17-jährige Velofahrer ins Auto. Er wurde dadurch unbestimmt verletzt und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.


Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Uzwil, ‪058 229 51 30‬, zu melden weniger

Zwei Männer auf Autobahn angefahren
03. April 2019 19:27 Uhr
Zwei Männer auf Autobahn angefahren
Oberbüren: Am Mittwoch (03.04.2019), kurz vor 12:20 Uhr, hat ein 24-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A1 zwischen Uzwil und Gossau zwei Männer... mehr

Oberbüren: Am Mittwoch (03.04.2019), kurz vor 12:20 Uhr, hat ein 24-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A1 zwischen Uzwil und Gossau zwei Männer angefahren. Diese haben versucht, einen Reifenschaden zu beheben.

Ein 50-jähriger Fahrer eines Kleinbusses musste aufgrund eines Reifenschadens auf dem Pannenstreifen anhalten. Der aufgebotene, 24-jährige Pannenhelfer und er versuchten anschliessend den Schaden am vorderen, linken Reifen zu beheben und befanden sich auf der Fahrbahn-zugewandten Seite. Gleichzeitig fuhr ein 24-jähriger Autofahrer auf dem Normalstreifen Richtung St.Gallen. Dabei erfasste das Auto die beiden Männer. Der Pannenhelfer wurde dabei schwer verletzt und musste nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst von der Rega ins Spital geflogen werden. Der Fahrer des Kleinbusses wurde ebenfalls unbestimmt verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Aufgrund des Unfalls wurde die Autobahn A1 ab Uzwil Richtung St.Gallen für rund eine Stunde gesperrt. Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen, dem Rettungsdienst und der Rega stand auch die zuständige Feuerwehr für die Strassenrettung und die Verkehrsführung im Einsatz.

weniger

Menu