Der Brauereiladen der Klosterbrauerei ist offen und trumpft mit PILGRIM, Lachs, Pralinen, Likör und Geschenksets. Ebenso dampfen feines Risotto, Gerstensuppe und Glühwein in den Pfannen der Klosterküche. An weiteren Ständen werden Süssigkeiten und Leckereien angeboten, die die Herzen von Gross und Klein erfreuen. 

Die Ausstellung der Schreinerei freut sich auf Besuch und überrascht mit Geschenkideen aus Holz. Der Samichlaus schlendert durch die Stände und beschenkt die kleinen Gäste mit einer Handvoll Nüssen und kann vielleicht sogar dem einen oder anderen Kind ein Sprüchli entlocken. Lebkuchen zum Verzieren, Kerzenziehen und Schlangenbrot auf dem Feuer zu backen, laden zum Verweilen ein. 

Die Fust-Buebe umrahmen um 15.00, 16.00 und 17.00 Uhr den Markt mit musikalischen Klängen und werden damit jedermann auf die glitzernde Jahreszeit einstimmen. Um 17.00 Uhr wird das Adventsfenster, das die Lernenden der Klosterbetriebe gestaltet haben, mit einem Becher Glühwein oder Punsch feierlich enthüllt. Der weihnachtliche Duft, die musikalische Umrahmung und der einmalige Klosterhof verleihen dem Markt die unverfälschte Note.