Der Quartiertreff Lindenhof wurde im August des vergangenen Jahres eröffnet. Die Bewohner des Lindenhofquartiers schätzen laut einer Meldung der Stadt Wil das Begegnungs-, Freizeit und Unterstützungsangebot. Bereits Ende November konnte der Tausendste Gast begrüsst werden. Zusätzlich zum neuen Sonntagstreff ist ab Februar ein Spiel- und Bastelnachmittag für Kinder im Kindergarten- und Primarschulalter geplant. Dieser findet jeden zweiten Mittwochnachmittag statt.

Alle Angebote bisher kostenlos

Das Lindenhofquartier gehört zu den lebhaftesten und am stärksten durchmischten Quartieren Wils. Den aktuellen Bedürfnissen der Bewohner begegnete die Stadt Wil nach einer umfassenden Quartieranalyse unter anderem mit dem Quartiertreff. Dass dessen Betrieb so gut gestartet ist, ist vor allem auch dem grossen Engagement der Menschen aus dem Quartier zu verdanken, schreibt die Stadt weiter.

Die Angebote reichen von Kafi-Treffs über Deutschkurse und Mütter-Väterberatung bis hin zu Yoga und Aerobic. Diese werden von Bewohnern oder von Organisationen wie der Mütter-Väterberatung gestaltet und sind bisher allesamt kostenlos. Die Räumlichkeiten stehen zudem für Feste wie Kindergeburtstage zur Verfügung und können günstig gemietet werden. (sk)

Post inside
In einem Quartier mit einem überdurchschnittlich hohen Ausländeranteil ist der Quartiertreff Lindenhof zu einem Treffpunkt für alle Kulturen geworden.