Die Eigentümerstrategie der EKT Holding AG hat sich bewährt, ist der Regierungsrat überzeugt. Im Zuge von Strategiediskussionen der EKT Holding AG hat deren Verwaltungsrat nun einige kleinere Anpassungen vorgeschlagen, die der Regierungsrat genehmigt hat. Nebst redaktionellen Anpassungen wie die männliche und weibliche Form bei Personen wurde auch das Kapitel bezüglich der Energie- und Wärmeerzeugung und -versorgung und angrenzenden Sektoren sowie in den Bereichen Datenspeicherung, -verarbeitung und -übertragung revidiert. In diesem Bereich verfügt die EKT Holding AG neu über etwas mehr Spielraum. Präziser dargestellt ist der Prozess hinsichtlich Erwerb und Veräusserung von Beteiligungen. Ausserdem wurde bei den personalpolitischen Zielen eingefügt, dass eine angemessene Geschlechterverteilung anzustreben ist.

Gestützt auf das Finanzhaushaltsgesetz unterbreitet der Regierungsrat die überarbeitete Eigentümerstrategie der EKT Holding AG dem Grossen Rat zur Kenntnis.