Mit ein Grund für das Interesse mag gewesen sein, dass in der Staffel mit Michael Duft – «Püppi» - ein Uzwiler mitflog. Allerdings reichte das Interesse weit über Uzwil hinaus. Ein paar Hundertschaften stellte allein schon der Fan-Club der Patrouille Suisse. Für den Transport von auswärts angereisten Zuschauern war ein Shuttle-Bus im Einsatz. Ganz ohne Staus ging es auf Uzwils Strassen nicht ab, doch der wurde angesichts des einmaligen Erlebnisses geduldig in Kauf genommen.

Das Erlebnis zu beschreiben ist schwierig. Man muss dabei gewesen sein – und schätzungsweise rund 5000 Menschen waren es.