Politik
Stadt
Ab heute, 7. Februar 2023, nimmt Regierungspräsident Fredy Fässler seine Arbeit teilweise wieder auf. Gestützt auf diese Erfahrungen wird er entscheiden können, ob er sein Regierungsamt wieder vollumfänglich auszuüben vermag. Vizepräsident Marc Mächler wird während dieser Zeit weiterhin die Regierungssitzungen leiten und das Sicherheits- und Justizdepartement als Stellvertreter führen.
FÜRSTENLAND
Regierungspräsident Fredy Fässler mit Teileinsätzen
07. Februar 2023 16:01 Uhr
Ab heute, 7. Februar 2023, nimmt Regierungspräsident Fredy Fässler seine Arbeit teilweise wieder auf. Gestützt auf diese Erfahrungen wird er entscheiden können, ob er sein Regierungsamt wieder... mehr
Die Kantone Thurgau und St.Gallen haben seit Mai 2022 ein neues Ergebnisermittlungssystem für Wahlen und Abstimmungen getestet. Mehr als 180 Sicherheitsforscherinnen und -forscher haben das System auf Sicherheitslücken geprüft und damit das System noch sicherer gemacht. Nun setzen die Kantone St.Gallen und Thurgau das neue System erstmals produktiv ein, und zwar am Wahl- und Abstimmungssonntag vom 12. März 2023.
FÜRSTENLAND, HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT
Premiere steht bevor: Neues Ergebnisermittlungssystem erstmals im Einsatz
07. Februar 2023 15:31 Uhr
Die Kantone Thurgau und St.Gallen haben seit Mai 2022 ein neues Ergebnisermittlungssystem für Wahlen und Abstimmungen getestet. Mehr als 180 Sicherheitsforscherinnen und -forscher haben das System... mehr
Am 31. Januar publiziert die Stadt Wil, dass die Stadt die Bevölkerung Ideen und Konzepte einbringen kann, damit es zu einer Zwischennutzung des «Turm» (altes Feuerwehrdepot) kommen kann. Einfache Lösungen konnte der Stadtrat nicht finden, findet Leserin Doris Rüegg.
Wil
Leserbrief: «Ärgerlich»
06. Februar 2023 17:02 Uhr
Am 31. Januar publiziert die Stadt Wil, dass die Stadt die Bevölkerung Ideen und Konzepte einbringen kann, damit es zu einer Zwischennutzung des «Turm» (altes Feuerwehrdepot) kommen kann. Einfache... mehr
In Trüllikon im Kanton Zürich ist es erneut zu einem Fall von Vogelgrippe gekommen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat mit den betroffenen Kantonen die erforderlichen Präventions- und Bekämpfungsmassnahmen beschlossen. Teile der Politischen Gemeinde Schlatt fallen in die Überwachungszone.
HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT
Nach Vogelgrippefall: Teile von Schlatt fallen in die Überwachungszone
06. Februar 2023 15:38 Uhr
In Trüllikon im Kanton Zürich ist es erneut zu einem Fall von Vogelgrippe gekommen. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat mit den betroffenen Kantonen die... mehr
Am 13. Februar 2023 beginnt das kantonale Tiefbauamt mit den Sanierungsarbeiten an der Bahnhofstrasse in Uzwil im Abschnitt Bahnhof Uzwil bis zum Parkplatz der Benninger AG. Bis Ende 2023 ist die Bahnhofstrasse nur noch im Einbahnregime in Fahrtrichtung Bahnhof befahrbar. Es ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.
Uzwil
Zentrumsgestaltung Bahnhofstrasse in Uzwil startet
06. Februar 2023 09:11 Uhr
Am 13. Februar 2023 beginnt das kantonale Tiefbauamt mit den Sanierungsarbeiten an der Bahnhofstrasse in Uzwil im Abschnitt Bahnhof Uzwil bis zum Parkplatz der Benninger AG. Bis Ende 2023 ist die... mehr
Sie stellten Rechnung 2018, Budget 2019 und geplante Investitionen vor. v.l. Claudia Lenz, Bereichsleiterin Bäder und Schulanlagen, Benjamin Saner Architekt Trunz+Wirth, Roland Waltert, Schulpräsident,  Gemeindepräsident Cornel Egger, Finanzverwalterin Manuela Staub, Ratsschreiberin Gabriela Hollenstein und Dr. Gallus Rieger, Leiter Volksschule.
Oberuzwil
Budget 2019 mit Defizit: Oberuzwil bleibt bei 129 Steuerprozenten
Trotz erfreulichem Ertragsüberschuss von 1,32 Mio. Franken bei der Rechnung 2018 schlägt der Oberuzwiler Gemeinderat der Bürgerversammlung vor, den Steuerfuss bei 129% zu belassen. Das Budget 2019... mehr
Wollen künftig für die FDP in Bundesbern politisieren: Ingrid Markart und Jigme Shitsetsang kandidieren für den Nationalrat.
FÜRSTENLAND, Wil, Oberuzwil, TOGGENBURG
Nationalrat: Markart und Shitsetsang wollen, Mächler und Stadler nicht
Die FDP Wil-Untertoggenburg nominiert die Oberuzwilerin Ingrid Markart und den Wiler Jigme Shitsetsang für die Nationalratswahlen 2019. Nicht auf der Liste sind der Zuzwiler Regierungsrat Marc... mehr
Der Gemeinderat Flawil will sich "mit allen Mitteln" gegen die Schliessung des Spitals wehren und bringt Ideen zur Weiterentwicklung ein.
Flawil
Zukunft Spital Flawil: «Wir haben sehr zukunftsträchtige Ideen»
In der St. Galler Spitallandschaft könnte es Umwälzungen geben. Der Lenkungsausschuss zur Weiterentwicklung hat nun die fünf Standortgemeinden Wattwil, Altstätten, Rorschach, Walenstadt und Flawil... mehr
Die Rahmenbedingungen für Kinder, Jugendliche und Familien im Kanton Thurgau sollen weiter verbessert werden. Der Regierungsrat hat ein Folgekonzept für ein koordiniertes Vorgehen in der Kinder-, Jugend- und Familienpolitik für die Jahre 2023 bis 2027 genehmigt und zur Umsetzung freigegeben.
HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT
Familien sollen es besser haben
06. Februar 2023 08:26 Uhr
Die Rahmenbedingungen für Kinder, Jugendliche und Familien im Kanton Thurgau sollen weiter verbessert werden. Der Regierungsrat hat ein Folgekonzept für ein koordiniertes Vorgehen in der Kinder-,... mehr
Ständeratskandidatin Franziska Ryser nahm am Samstag an einer Standaktion der GRÜNEN prowil in der Wiler Fussgängerzone teil. Gleichzeitig tagte die GRÜNE- Fraktion des St.Galler Kantonsrates im Baronenhaus. Neben den Geschäften der Frühjahrssession stand die Arealentwicklung Wil West auf der Traktandenliste.
Wil
Ständeratskandidatin und Kantonsratsfraktion zu Gast in Wil
05. Februar 2023 12:08 Uhr
Ständeratskandidatin Franziska Ryser nahm am Samstag an einer Standaktion der GRÜNEN prowil in der Wiler Fussgängerzone teil. Gleichzeitig tagte die GRÜNE- Fraktion des St.Galler Kantonsrates im... mehr
Ende November 2021 waren die Sanierungsarbeiten rund um das Gemeindehaus so weit fortgeschritten, dass die Mitarbeitenden zurück ins Verwaltungsgebäude zügeln durften. Das Projekt ist beinahe abgeschlossen, es fehlen noch einige kleinere Arbeiten.
Ober- / Niederbüren
Sanierungsarbeiten im Endspurt
05. Februar 2023 09:52 Uhr
Ende November 2021 waren die Sanierungsarbeiten rund um das Gemeindehaus so weit fortgeschritten, dass die Mitarbeitenden zurück ins Verwaltungsgebäude zügeln durften. Das Projekt ist beinahe... mehr
Die Mitte-EVP-Fraktion portiert Barbara Dürr aus Gams für das Vizepräsidium des Kantonsrates. In der Rechtspflegekommission soll Kantonsrätin Helen Alder Frey aus Gossau Einsitz nehmen. Weiter werden beim Aufgaben- und Finanzplan (AFP) 2024-2026 die Anträge der Finanzkommission und die Strategie zur Arealentwicklung der kantonalen Psychiatrieverbunde an den Standorten Wil und Pfäfers unterstützt.
FÜRSTENLAND
Die Mitte-EVP nominiert Barbara Dürr
04. Februar 2023 14:11 Uhr
Die Mitte-EVP-Fraktion portiert Barbara Dürr aus Gams für das Vizepräsidium des Kantonsrates. In der Rechtspflegekommission soll Kantonsrätin Helen Alder Frey aus Gossau Einsitz nehmen. Weiter... mehr
In seinem Bericht zur Marktstrasse an die Bürgerversammlung vom letzten November zeigte der Rat auf, dass mit kurzfristigen Massnahmen der Verkehr auf der Marktstrasse verflüssigt werden kann, wenn ihm Hindernisse wie die Parkfelder aus dem Weg geräumt werden. Das Polizeikommando hat nun angeordnet, die vier weissen Parkfelder im südlichen Bereich der Marktstrasse aufzuheben.
Uzwil
Parkplätze werden aufgehoben
04. Februar 2023 10:31 Uhr
In seinem Bericht zur Marktstrasse an die Bürgerversammlung vom letzten November zeigte der Rat auf, dass mit kurzfristigen Massnahmen der Verkehr auf der Marktstrasse verflüssigt werden kann, wenn... mehr
Der Gemeinderat hat sich kürzlich mit dem Vorstand der Flawiler Bauernvereinigung ausgetauscht.
Flawil
Gemeinderat trifft Vorstand der Flawiler Bauernvereinigung
04. Februar 2023 08:58 Uhr
Der Gemeinderat hat sich kürzlich mit dem Vorstand der Flawiler Bauernvereinigung ausgetauscht.  mehr
Die Gemeinde Niederbüren ist trotz einiger Zuzüge von Flüchtlingen aus der Ukraine sowie aus übrigen Ländern im Minus. Es werden weitere Aufnahmen erwartet. Der Druck auf die Gemeinden steigt.
Ober- / Niederbüren
Flüchtlinge: Der Druck nimmt zu
03. Februar 2023 17:26 Uhr
Die Gemeinde Niederbüren ist trotz einiger Zuzüge von Flüchtlingen aus der Ukraine sowie aus übrigen Ländern im Minus. Es werden weitere Aufnahmen erwartet. Der Druck auf die Gemeinden steigt. mehr
Am 12. März 2023 finden in der Gemeinde Aadorf die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden statt. An der Urne gewählt werden das Gemeindepräsidium, die sechs Mitglieder des Gemeinderats und die sieben Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission.
HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT
Die Gesamterneuerungswahlen rücken näher
03. Februar 2023 12:37 Uhr
Am 12. März 2023 finden in der Gemeinde Aadorf die Gesamterneuerungswahlen der Gemeindebehörden statt. An der Urne gewählt werden das Gemeindepräsidium, die sechs Mitglieder des Gemeinderats und... mehr
Wie geht es mit dem Projekt der Schulraumplanung in Niederbüren weiter?
Ober- / Niederbüren
Die Meinung der Bevölkerung ist gefragt
Wie geht es mit dem Projekt der Schulraumplanung in Niederbüren weiter? Die beiden Kindergärten sollen ins Schulareal integriert werden. Die Vorstudie wurde geprüft, nun wurde ein Wettbewerb... mehr
Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Verordnungsänderung zum Gesetz über die Krankenversicherung genehmigt. Darin enthalten sind die Ansätze der individuellen Prämienverbilligung 2023 (IPV). Gemäss Budget stehen für die IPV 2023 162.8 Millionen Franken zur Verfügung. An diese Summe leistet der Bund einen Beitrag von 99.5 Millionen Franken, den Rest teilen sich Kanton und Gemeinden.
HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT
162.8 Millionen Franken für individuelle Prämienverbilligung 2023
Der Regierungsrat des Kantons Thurgau hat die Verordnungsänderung zum Gesetz über die Krankenversicherung genehmigt. Darin enthalten sind die Ansätze der individuellen Prämienverbilligung 2023... mehr
Auf Wiesen, an Wänden oder gar im Briefkasten: Die Fotos der Politikerinnen und Politiker, welche derzeit auf verschiedensten Plakatwerbungen auf sich aufmerksam machen, sind gefühlt überall. Mehrere Wochen oder gar Monate grinsen sie uns an, und manche sind davon genervt. Gehören auch Sie dazu? Hallowil möchte es wissen.
FÜRSTENLAND, Wil
Umfrage: Nerven Sie die Wahlplakate vor den Abstimmungen?
03. Februar 2023 11:50 Uhr
Auf Wiesen, an Wänden oder gar im Briefkasten: Die Fotos der Politikerinnen und Politiker, welche derzeit auf verschiedensten Plakatwerbungen auf sich aufmerksam machen, sind gefühlt überall.... mehr
Der Dorfspielplatz stellt für Jung und Alt gleichermassen ein Treffpunkt und eine Ruhezonen im Dorf dar. Er darf nicht der Bachverbreiterung zum Opfer fallen, findet Leserin Ramona Kähli.
Wil, NACHBARSCHAFT
Leserbrief:«Herausforderungen Hochwasserschutzprojekt in Rossrüti»
02. Februar 2023 17:29 Uhr
Der Dorfspielplatz stellt für Jung und Alt gleichermassen ein Treffpunkt und eine Ruhezonen im Dorf dar. Er darf nicht der Bachverbreiterung zum Opfer fallen, findet Leserin Ramona Kähli. Lesen Sie... mehr
Menu