Das grösste Highlight des vergangenen Monats war das «Harassenstapeln», welches am 4.11 stattgefunden hat. Die Teilnehmenden waren von Anfang bis Ende des Events davon begeistert und forderten sich gegenseitig heraus. Die Zusammenarbeit unter den Coaches war sehr koordiniert. Rückblickend auf den Monat war das Team sehr zufrieden, so dass stets gute und aktive Stimmung geherrscht hat. Dies war auch auf motivierte Stimmungsmacher*innen unter den JC zurückzuführen.

Was im November nicht so gut funktionierte

Anfangs hatte das Team die Jungengarderobe und die Galerie nicht ganz unter Kontrolle. An beiden Orten lungerten gewisse Teilnehmende herum und die Garderobe wurde einst verschmutzt hinterlassen. Die Coaches haben mittlerweile dies jedoch besser unter Kontrolle und schaffen es, auch diese Teilnehmenden zum Sport und zum Mitmachen zu motivieren. Die Garderoben werden seither regelmässiger kontrolliert, um weitere Vorfälle und Ansammlungen zu vermeiden. Ebenfalls wurden bei gewissen Teilnehmenden Bier oder Tabakwaren gefunden, gegen welche das Team nun konsequenter mit beispielsweise nicht Genehmigung des Halleneintritts, vorgeht.

Spezielles 

Alles in allem hatten wir einen guten Monat. Die Spezialevents treffen immer auf grosse Begeisterung. Die Coaches sind motiviert, übernehmen Verantwortung und tragen einen grossen Beitrag zu einem gelungenen Event bei. Das Einschreiben läuft mittlerweile gut und das Team hat sich über den Verlauf des Monats gut an die Bienvenu-App gewöhnt, welche anfangs das Einschreiben leicht verzögert hat. Ebenfalls konnten die SC durch konsequentere Kommunikation das Rotieren der verschiedenen «Einsatzposten» des Hallenteams gegenüber dem Anfang des Monats verbessern.