Um möglichst viel Geld zu sammeln, führen sie zum Beispiel die Geschichte «Der Blinzel-Engel: Eine Weihnachtsgeschichte, die verbindet» auf. Die Klasse lädt Mitschülerinnen und Mitschüler, Eltern und Gäste zur Aufführung ein und hofft auf eine gut gefüllte Kollekte, die anderen Kindern hilft. Zudem basteln und gestalten die Kinder allerlei Sternenhaftes und verkaufen das am 10. Dezember von 8 bis 16 Uhr im Uzwiler Coop. Sie wollen so ihr Sammelziel von 1000 Franken erreichen. Professionell und charmant haben die Schülerinnen und Schüler über ihr Vorhaben an einer eigens einberufenen Medienkonferenz berichtet.