Am 10. September lud Habichtclub-Präsidentin Bea Heeb zur 21. Hauptversammlung ins «Kreuz» in Niederhelfenschwil ein. In der vergangenen Saison hatte der EHC Uzwil erstmals in der 3. Liga gespielt und wurde gleich auch Meister. «Zum Habicht der Saison 2019/20 haben die Klubmitglieder Sandro Russo, Stürmer des EHC Uzwil, erkoren», zeigt der Klub in einer Medienmitteilung mit. Zur neuen Aktuarin stellte sich Barbara Butz zur Verfügung – damit löst sie Armin Benz ab. Kassier Franz Sturzenegger gab bekannt, dass der Fanclub dem EHC 5000 Franken überweisen konnte. Philipp Herzog, Präsident des Eishockeyclubs Uzwil, konnte in seinem Votum bekanntgeben, dass der Vorstand damit rechne, dass der EHC am Schluss der kommenden Saison schuldenfrei dastehe und dass der Eintritt zu den Spielen wiederum kostenlos sei. (pd)

Das erste Spiel findet am Samstag, 26. September, um 17.30 Uhr in Wil statt.