Vom 6. bis 8. April 2018 präsentiert sich Bichelsee-Balterswil mit der nächsten Ausgabe der lokalen Gewerbeausstellung. Am 15. Februar erhalten die Aussteller vom «Schaufenster Bichelsee-Balterswil» nähere Informationen zum Ablauf der kleinen aber feinen Messe auf dem Gelände der Schulanlage Lützelmurg.Über 50 Aussteller sorgen bei der «Schaufenster»-Ausgabe 2018 für ein attraktives und interessantes Wochenende. Sie präsentieren ein vielfältiges Angebot und überzeugen mit hervorragenden Leistungen. Nebst der Turnhalle bieten ein grosses Ausstellungszelt, angrenzende Gewerbebauten und viel Umgelände genügend Raum, damit sich die Betriebe in ein optimales Licht rücken können.

Tourismusregion Diessenhofen als Gast
An erster Stelle stehen klassische und spezialisierte Gewerbler aus dem Baubereich. Daneben finden sich gleich verschiedene Betriebe, welche sich auf den Unterhalt und die Pflege der Umgebung konzentrieren und darin interessante Nischen abdecken. Aber auch verschiedene Dienstleister in den Bereichen Fahrzeuge, Finanzen, Versicherungen, Informatik und Gesundheit und der lokale Detailhandel sind mit dabei.

Und schliesslich gehören zum Schaufenster Bichelsee-Balterswil auch immer die Stände öffentlicher Institutionen, wie jene der Gemeinde, der Ver- und Entsorger und der regionalen Verbünde. Als Gast stellt sich dieses Mal die Tourismusregion Diessenhofen ins «Schaufenster».

Mit Sicherheit keine Langeweile
Eine äusserst attraktive Ausstellung wartet also am Wochenende vom 6. bis 8. April auf die Besucherinnen und Besucher, denn zusätzlich laden eine Bar und ein Festzelt zum Verweilen ein. Und schliesslich sorgen sich die Verantwortlichen auch um die Nachwuchsbesucher. Ob in der Bastelecke, der Kleintierwelt oder bei den Lamas – Langeweile wird auch bei den Jüngsten nicht aufkommen.

Ausstellerinformationsabend
Über Einzelheiten zum Ablauf und zur Infrastruktur der diesjährigen Ausstellung informieren die Verantwortlichen um OK-Chef Roger Schneider am Donnerstagabend, 15. Februar, in der Aula des Schulhauses Lützelmurg. Wer schon jetzt weitere Informationen zum Anlass erhalten will, besucht die Homepage www.schaufenster2018.ch