Viele Interessierte und Freunde der Musikgesellschaft Oberbüren fanden den Weg zum Unterhaltungsabend ins OZ Thurzelg. Der Kapitän Lukas Künzle hiess, zusammen mit der Bordcrew, alle Gäste auf dem Traumschiff MG Oberbüren willkommen und servierte am Sektempfang.Als Startschuss drehte das Jugendensemble Oberbüren mit Verstärkung der Youngstars Zuzwil unter der Leitung von Jerome Rickli einen Film. Dann war die Bühne frei für die Musikgesellschaft Oberbüren (MGO) unter der Leitung von Patrik Arnold.

Das Stück zum Kreismusiktag vorgestellt
Die Reise auf dem Traumschiff startete am Stockholm Water Festival mit dem gleichnamigen Stück, welches für den Kreismusiktag im Juni vorbereitet wird. In der Sonne gings weiter bis in die Karibik und dann mit einem explosiven Rhythmikstück direkt in die Pause.

Die Chefstewardess Beatrice (Gisela Frey) mit der Fitnesstrainerin Inka (Andrina Brühwiler) führten die Gäste durch das Traumschiff MG Oberbüren. Ab und zu waren sie auch als Putzteufel zu sehen. Auch was die Passagiere bei einer Aerobicstunde an Bord erwartet, zeigten die Musikantinnen und Musikanten.

Abschluss mit Gala-Abend
Beim 2. Teil wussten die Matrosen nicht was sie mit dem betrunkenen Seefahrer machen sollen. Als „Best Friends“ trugen Marianne Fässler (Euphonium) und Thomas Schmid (Posaune) ein Solo vor. Bei der Posaunen Seefahrt steuerte das Posaunenregister (Doris Hälg und Thomas Schmid) ihr Gummiboot musikalisch.

Der krönende musikalische Abschluss auf dem Traumschiff MG Oberbüren war der Gala-Abend. Mit Wunderkerzen beleuchtet, marschierten alle Helfer zum bekannten Dinner Marsch durch den Saal.

Jetzt bereiten sich die Musikantinnen und Musikanten auf die nächsten Auftritte, wie DV, Ostermarkt auf dem Raiffeisenplatz und auch für den Kreismusiktag in Uzwil vor.