Ein 22-jähriger fuhr mit seinem Auto von St.Gallen Winkeln her in Richtung Gossau-Zentrum. Bei der Bushaltestelle «Migrosmarkt» übersah er einen 81-jährigen Mann. Dieser überquerte den Fussgängerstreifen von rechts nach links. Das Auto erfasste den Einheimischen frontal. Der Fussgänger wurde mehrere Meter weggeschleudert und kam schwerstverletzt auf der Strasse zu liegen. Trotz sofortigem Ausrücken der Rettungskräfte und eines Notarztes verstarb der Mann noch auf der Unfallstelle. Dies vermeldet die Kantonspolizei St. Gallen am Donnerstagabend.

Die Hauptstrasse durch Gossau musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Umleitung wurde durch die Feuerwehr organisiert. (kapo/red)