Bereits zum 17. Mal organisiert der Verein Wil Tourismus die Wiler Sommer-Serenaden mit verschiedenen Musik-Formationen aus Stadt und Region Wil. Dieses Jahr sind im Juni drei Veranstaltungen geplant: Zum Auftakt der Wiler Sommer-Serenaden spielt am Dienstag, 4. Juni um 19.30 Uhr die Stadtharmonie Wil in der Fussgängerzone vor dem Gebäude der UBS auf.

Die zweite Serenade bestreitet erstmals die Jugendmusikschule Wil-Land, die auch das Label "Musiklife" für sich beansprucht. Diese findet bei guter Witterung am Mittwoch, 12. Juni auf dem Kirchplatz St. Nikolaus in der Altstadt von Wil statt. Der Beginn ist auf 19 Uhr angesetzt. Den Abschluss bildet am Mittwoch, 19. Juni ebenfalls ab 19 Uhr der Auftritt der Musikschule Wil. Dieses Konzert wird auf der Schulanlage Lindenhof Im Bereich des Primarschulhauses abgehalten. Dieser Anlass verfügt auch über eine Schlechtwettervariante und wird daher bei jeder Witterung durchgeführt.

Freier Eintritt

Einheimische und Gäste haben insgesamt dreimal die Gelegenheit, einen warmen Frühsommer-Tag mit Musik ausklingen zu lassen. Die Konzerte dauern rund eine Stunde. Es stehen Sitzplätze zur Verfügung. Der Eintritt ist kostenlos. In der kurzen Pause offeriert Wil Tourismus ein Mineralwasser.

Die Sommer-Serenaden vom 4. Juni und 12.Juni finden nur bei guter Witterung statt. Auskunft über die Durchführung erteilt am Konzerttag, jeweils ab 17 Uhr, Tel. 1600 oder die Homepage www.vereinwiltourismus.ch. (pd)