Ein 18-jähriger Fussgänger überquerte auf Höhe der Bäckerei von der Schulanlage Thurzelg in Richtung Zentrum die Hauptstrasse auf dem dortigen Fussgängerstreifen. Dabei wurde er vom Auto einer 24-Jährigen erfasst, die vom Fust-Kreisel Richtung Niederbüren fuhr. Der junge Mann wurde zuerst auf die Motorhaube gehoben, geriet dann gegen die Windschutzscheibe und wurde von dort abgewiesen, so dass er schliesslich auf der Strasse zu liegen kam. Dabei zog sich der 18-Jährige unbestimmte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. (kapo/red)