Die ausgerückten Rettungskräfte trafen an der Wilerstrasse einen verletzten 34-jährigen Mann an. Ebenfalls war ein 27-jähriger Mann vor Ort. Nach bisherigen Kenntnissen dürfte es vorgängig zu einem Raubversuch des 27-Jährigen Schweizers gegenüber dem 34-Jährigen gekommen sein. Dabei dürfte der 27-Jährige tätlich geworden und ein Messer eingesetzt haben. Der 34-jährige Mann musste mit unbestimmten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der 27-jährige Schweizer wurde festgenommen. Die Kantonspolizei St.Gallen klärt unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen den genauen Tathergang.