Digitalisierung und Handwerk

«Die Vielfalt, die wir gesehen haben, ist beeindruckend. Aber auch, wie Digitalisierung und Handwerk hier kombiniert werden», fasst AVG-Präsident Marc Züllig, den Rundgang zusammen. Auch in eigener Sache dreht sich bei der AGV Region Wil zurzeit vieles um die Sichtbarkeit. Die Tätigkeiten und Mitglieder des Zusammenschlusses von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen der Region Wil sollen vermehrt auch von einer breiten Öffentlichkeit wahrgenommen werden, wie Präsident Marc Züllig sagte. «Wir müssen unsere Positionen und die Bedürfnisse der regionalen Wirtschaft ins Gespräch bringen. Sichtbarkeit ist ein Eckpfeiler», so Züllig.

Lernende zu Top-Leistungen motivieren

Das Geschenk der Reklame-Technik AG an die 60 anwesenden Firmenvertreter, ein Steller mit dem AGV-Logo angefertigt von den 5 Lernenden, passte somit im doppelten Sinne. Denn auch der Bereich des Lehrlingswesens ist ein wichtiges Anliegen des AGV. Der aktuelle Fachkräftemangel mache sich auch in der Region Wil bemerkbar, stellt Züllig fest. Die Plattform toplehrling.ch sei deshalb ein wichtiger Baustein, um für Top-Leistungen zu motivieren und erfolgreiche Lehrabschlüsse sichtbar zu machen. Die Aktion toplehrling.ch in ein Gemeinschaftsprojekt der mit dem AGV Südthurgau, dem Gewerbeverein Wil und KMU Region Hinterthurgau und zeichnet Abschlussprüfungen ab Gesamtabschlussnote 5.0 aus. «Bald ist es wieder so weit. Spornt eure Lernenden an und macht ihre Lehrabschluss-Leistungen sichtbar!», mit diesem Aufruf entliess Züllig die Gäste in das Mittagessen.