Die Liechtensteiner Landesmeisterschaft der Geräteturnerinnen ist traditionsgemäss der letzte Qualifikationswettkampf für die Schweizer Meisterschaften im Geräteturnen. Für Getu Uzwil haben sich, wie letztes Jahr, 14 Turnerinnen in die Teams des Kantons St. Gallen qualifiziert. Viele Medaillen und Auszeichnungen sind die Ausbeute der Uzwilerinnen am Wettkampf in Balzers.Bei Lavinia passte alles zusammen
Überragend der Sieg von Lavinia Schönenberger in der Kategorie 5. Ihr passte am Sonntag alles zusammen, ihre Traumübung am Reck wurde mit Bestnote belohnt. Lavinia (G), Livia Zbinden (7.), Michelle Naumann (10.) und Noemi Schefer konnten sich für die SM qualifizieren.


Bei den Turnerinnen des K6 verpasste Ladina Bachofner den Sieg nur um 0.05 Punkte. Sie wurde mit Silber belohnt und durfte sich über die erneute Quali an die SM freuen. Ebenso wie Shania Zoller (8.), Philine Schönenberger (13.), Cecile Zoller (18.) und Silvana Righetti.


Qualifikation auch bei den K7-Damen
Céline Leber (S) und Melina Moser (B) konnten sich im K7 erneut sehr gut platzieren und damit die Qualifikation an die SM sichern. Bei den Damen schafften dies Larissa Kägi (4.), Jessica Vetterli (6.) und Corina Brägger.


Bei den kleinen Turnerinnen, welche dem Druck der Qualifikation noch nicht ausgesetzt waren, setzte sich Sara Hajradinovikj in der Kategorie 1 stark in Szene und gewann Silber. Im K2 verpassten Salome Blättler und Noe Wirth das Podest um lediglich 0.05 Punkte und wurden 4. Ebenso knapp verfehlte Alina Fuchs Bronze im K4.