An allen vier Geräten überzeugte Natascha Esteves mit hohen Noten zwischen 9.20 und 9.40. Leonie Bianchi erreichte am Reck die Kategorienhöchstnote 9.65 und durfte sich schliesslich über den sehr guten 6. Platz freuen. Nur knapp hinter dem Podest klassierten sich auch Niklas Pauli als Vierter im K4 und Linus Moser als Fünfter im K1. Für Linus war es der erste Wettkampf überhaupt.

Je fünf Auszeichnungen holten die Turnerinnen in den Kategorien 3 und 5. Als beste Wilerinnen platzierten sich Juna Blatt (K3) als Neunte und Andrina Braun (K5) als 14. Ebenfalls eine Auszeichnung erturnten sich Zoey Haag und Emijlia Tanasic im K1 sowie Selin Kressibucher im K2.