So früh wie noch selten, prangten im vergangenen Jahr an den Ortseingangstafeln die freudigen Botschaften «Skilift geöffnet» und «Loipen gespurt». Die grossen Schneemengen, die bereits Anfang Dezember fielen, machten es möglich, dass die Loipen während mehrerer Wochen gespurt waren und der Skilift bis Ende des Jahres bereits 14 Betriebstage zählte. Insbesondere beim Skilift war die Nachfrage nach Saisonkarten entsprechend gross. Nun bleibt zu hoffen, dass der Schnee bald zurückkommt, so dass die Wintersportler in Degersheim wieder auf ihre Kosten kommen.

Langlaufen

Rund 17 Kilometer Loipen werden den Langläuferinnen und Langläufern durch den Langlaufclub Degersheim jeweils präpariert. Vom Föhrenwäldli aus via Wolfensberg bis zum Aussichtspunkt Kreuz und zurück oder via Baldenwil, über den Hermeliweg bis hin zum Moos und zurück führen die anspruchsvollen Routen. Für die Präparation wird in dieser Saison zum ersten Mal das neu angeschaffte Spurgerät genutzt, welches sowohl für Läuferinnen und Läufer der klassischen oder der freien Technik hervorragende Voraussetzungen schafft. Gemäss dem Motto «Loipenpass in Degersheim kaufen, laufen in der ganzen Schweiz» konnten bereits erfreulich viele Loipenpässe verkauft werden. Wer die Loipen benutzen möchte und nicht Mitglied im Langlaufclub Degersheim ist, hat die Möglichkeit, in den Restaurants Moosbad oder Wolfensberg für fünf Franken eine Tageskarte zu erwerben. Die Tageskarte kann auch per Twint gelöst und bezahlt werden. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.llcd.ch.

Skifahren

Obwohl im vergangenen Sommer die dritte Sektion des Skiliftes abgebrochen wurde, stehen den Skifahrerinnen und Skifahrern in Degersheim nach wie vor zwei je 600 Meter lange Skilifte und schöne Pisten zur Verfügung. Mit dem Ponylift im eher flachen Gelände beim Skiliftrestaurant, kommt auch der Nachwuchs auf seine Kosten. Weiterhin ist die Piste bei der ersten Sektion am Abend (ausser am Sonntag) jeweils beleuchtet und der Skilift, genügend Schnee vorausgesetzt, jeweils bis 22.00 Uhr in Betrieb.

Schlitteln

Da schlitteln auf den Skipisten untersagt ist, präpariert die Skilift Degersheim AG jeweils auch für Schlittlerinnen und Schlittler einen Hang, welcher sich vor allem bei den Kindern grosser Beliebtheit erfreut. Ob mit dem Davoser, mit dem Bob, einem Airbob oder einfach mit einem Plastiksack, die rasante Rutschfahrt macht Spass. Aufgrund seiner Lage direkt beim Skilift bietet es sich auch an, das Skifahren und Schlitteln zu kombinieren bzw. mit der ganzen Familie einen Tag im Schnee zu verbringen. Neben der Schlittelpiste beim Fuchsacker präpariert auch der Langlaufclub beim Wolfensberg und beim Sennrüti jeweils zwei kurze Schlittelbahnen.

Schneeschuhlaufen

Immer grösserer Beliebtheit erfreut sich das Schneeschuhlaufen. Für diesen Sport ist keine Infrastruktur notwendig, da er auf den üblichen Wanderwegen oder einfach querfeldein erfolgen kann. Die schönen Hügellandschaften rund um Degersheim eignen sich dazu hervorragend und ziehen entsprechend viele Schneeschuhläuferinnen und –läufer an. Aufgrund all dieser Wintersportmöglichkeiten in und rund um Degersheim bleibt zu hoffen, dass der Schnee in dieser Saison noch einmal zurückkommt und Degersheim unter eine weisse Decke legt.