Die Rangliste der Schweizer:

  • 1. Marco Odermatt, 2:34,45
  • 4. Justin Murisier, +1.77
  • 8. Loïc Meillard, +1.95
  • 11. Gino Caviezel, +3.27
  • 22. Cédric Noger, 4.54
  • 27. Daniele Sette, +4.95

14:25 Uhr, der Sieger des 1. Laufes, Marco Odermatt, fährt nun seinen zweiten Lauf und kommt als Sieger ins Ziel. Seine Zeit 2:34,45

14:14 Uhr, gefolgt von Meillard fährt Justin Murisier. Das Geburtstagskind fährt souverän auf den ersten Podestplatz. Seine Zeit 2:36,22

14:12 Uhr, Loïc Meillard fährt auf den zweiten Platz mit 2:36,38

«Es isch so geil», sagt Cédric Noger gegenüber SRF. Die Stimmung mit den Zuschauern sei genial, unbeschreiblich. Cédric Noger ist glücklich und zufrieden mit seinem 2. Lauf «Ich bin sehr glücklich, dass ich es wieder Mal in den 2. Lauf geschafft habe».

Post inside

13:50 Uhr, der dritte Schweizer Gino Caviezel fährt seinen zweiten Lauf. Er setzt eine deutliche neue Bestmarke mit 2:37,72.

Aktuell steht der Italiener Alex Hofer auf dem 1. Platz mit 2:38,75

Post inside

13:39 Uhr, Cédric Noger startet als zweiter Schweizer den zweiten Lauf. Noger kommt mit der aktuell zweit besten Zeit ins Ziel. +0.24 gegenüber Italiener Alex Hofer.

13:34 Uhr, Daniele Sette eröffnet den 2. Lauf. Der Schweizer zeigt eine gute 1. Richtzeit mit 2:39.40 

Es gibt eine kleine Verzögerung.

13:29 Uhr, Daniele Sette macht sich für seinen Lauf bereit

2. Lauf: die Schweizer Startplätze

  • 30 Daniele Sette
  • 26 Cédric Noger
  • 17 Gino Caviezel
  • 6 Justin Murisier
  • 6 Loïc Meillard
  • 1 Marco Odermatt

Der Zweite Lauf startet um 13:25 Uhr.

1. Lauf

11:45 Uhr die Übertragung vom Ersten Lauf in Adelboden ist zu Ende. Die besten Sportler sind die Piste gefahren. Aktuell befindet sich Cédric Noger auf dem Rang 26.

11:42 aktuelle Rangliste der Schweizer:

  • 1. Marco Odermatt 1:17,94
  • 6. Loïc Meillard, + 1.38
  • 6. Justin Murisier, + 1.38
  • 17. Gino Caviezel, +3.02
  • 26. Cédric Noger, +4.22
  • 29. Daniele Sette, +4.39
  • Thomas Tumler und Marco Reymond beide ausgeschieden

11:41 Uhr Thomas Tumler und Marco Reymond sind beide ausgeschieden. 

11:35 Cédric Noger fährt ins Ziel mit + 4.22 aktuell ist er auf dem 22. Rang. Das könnte reichen für den 2. Lauf.

Es ist so weit. Cédric Noger steht in den Startlöchern für seinen Lauf.

11:23 Uhr, der Schweizer Daniele Sette gehts ins Ziel mit +4.39 im Vergleich zu Odermatt.

10:59 Uhr, Aktuelle Rangliste der Schweizer:

  • 1. Marco Odermatt, 1:17,94
  • 6. Loïc Meillard, + 1.38
  • 6. Justin Murisier, + 1.38
  • 10. Gino Caviezel, + 3.02

10:56 Uhr, Justin Murisier, der heute seinen 30. Geburtstag feiert, fährt den Riesenslalom. Mit 1:19,32 kommt er im Ziel an. +1.38 im Vergleich zu Odermatt. 

10:51 Uhr, Gino Caviezel fährt die Piste runter. Ins Ziel kommt er mit 1:20:96, also 3.02 Sekunden langsamer als Odermatt.

10:30 Uhr, Der Franzose Alexis Pinturault eröffnet das Rennen. Mit 1:18.25 setzt er den 1. Richtwert. Als erster Schweizer fährt Loïc Meillard die Piste runter. Am Schluss beträgt der Rückstand zu Pinturault mehr als 1 Sekunde. Nach Meillard fährt Marco Odermatt. Er zeigt eine starte Leistung im letzten Abschnitt und kommt mit der Bestzeit ins Ziel. 

Cédric Noger fährt dann als 33. die Adelbodenpiste runter. 

Diese Schweizer nehmen am Riesenslalom teil: 

  • 2. Loïc Meillard
  • 3. Marco Odermatt
  • 10. Gino Caviezel
  • 13. Justin Murisier
  • 26. Daniele Sette
  • 33. Cédric Noger
  • 42. Thomas Tumler
  • 43. Marco Reymond

________________________________________________________________________________________________

Skiweltcup Adelboden: Cédric Noger auch dabei 

So hat hallowil.ch auf das Rennen mit Cédric Noger aufmerksam gemacht (8.1.22)

Cédric Noger startet heute als 33. In den letzten Wochen habe er gemeinsam mit seinem Team viel gearbeitet. «Ich bin zuversichtlich, dass sich die letzten Wochen auszahlen und ich mich nach einer längeren Durststrecke wieder einmal für den 2. Lauf qualifizieren kann», schreibt er auf seiner eigenen Homepage. Wie sich Cédric Noger heute schlägt, sehen Sie in gut einer Stunde. Der Lauf kann auch auf SRF verfolgt werden.