Ein 61-jähriger Mann wollte mit seinem Auto auf der Langenrainstrasse, von Mosnang kommend, an der Verzweigung nach links in die Hauptstrasse Richtung Wil abbiegen. Verkehrsbedingt bremste er sein Auto bis zum Stillstand ab. Als ein entgegenkommendes Auto seinen Blinker nach rechts, Richtung Mosnang, setzte und abbog, wähnte der Mann die Fahrbahn frei und bog nach links ab. Er übersah dabei den 32-jährigen Motorradfahrer, der sich hinter dem entgegenkommenden Auto befand.

Der Motorradfahrer prallte frontal in das abbiegende Auto des 61-Jährigen, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Er musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Dies teilt die Kantonspolizei St. Gallen am Dienstagnachmittag mit. (pd/red)