Stéphane Cueni durchlief die Nachwuchsakademie beim FC Lausanne-Sport und war Mitglied sämtlicher Schweizer Juniorenauswahlen von der U-15 bis zur U-20. Vergangene Saison wurde Cueni an den FC Stade Lausanne-Ouchy ausgeliehen und absolvierte dabei 25 Pflichtspieleinsätze. Der 21-jährige Waadtländer ist ein ausgebildeter defensiver Mittelfeldspieler, kam aber in der letzten Saison vereinzelt auch als Innenverteidiger zum Einsatz.

Der FC Wil 1900 freut sich auf das Engagement von Stéphane Cueni und heisst ihn recht herzlich willkommen in der Ostschweiz. Beim morgigen Spiel gegen den FC Schaffhausen wird Cueni voraussichtlich bereits spielberechtigt sein.