Regula Zingg und Bernadette Weishaupt begleiteten einmal mehr die Jugendlichen bei ihrem Einsatz.

Sammlung für benachteiligte Kinder

Eine Woche lang waren die sieben Jugendlichen unterwegs. Zum einen galt es den besuchten Familien alles Gute zum Neujahr zu wünschen. Andererseits sammelten sie Geld für das Behindertenheim «Sonnenhof» in Ganterschwil. Dort sind bekanntlich Jugendliche untergebracht mit schweren psychischen Belastungen.

Aus dem Besuch der Familien kam der stolze Betrag von 1570 Franken zusammen, der noch mit dem Messopfer Ergänzung fand. Der Sammelbeitrag soll den Jugendlichen im «Sonnenhof» im Alltag eine zusätzliche Erheiterung ermöglichen.

Ehrung für den grossartigen Einsatz

Im Sonntagsgottesdienst zu Dreikönig in Niederglatt wurden die Jugendlichen von ihrem Einsatz empfangen und geehrt. Mit dem Lied, den sie auf ihrem Einsatz jeweils vorbrachten, stimmten sie auch den Gottesdienst ein.

Pfarrer Markus Schöbi wie auch Pfarreiratspräsidentin Ruth Rhode bedankten sich bei den Jugendlichen für ihren grossen Einsatz. Erfreulich nannte es Schöbi, dass sie ihre freie Zeit für diesen Aufgabe eingesetzt hätten. Ihren Einsatz hatten die Jugendlichen noch erweitert mit dem Backen von Dreikönigskuchen, den sie im Anschluss an die Messfeier an die Gottesdienstbesucher verteilten. 

 
Zum Abschluss zeigen sich die Sternsinger mit ihrem Lied.