Dieser Mülleimer, nahe der Bar 43 in Sirnach gelegen, hat es in sich. Wer hier Abfall entsorgen will, muss gut auf den Verkehr aufpassen. Denn die Öffnung des Abfalleimers ist Richtung Strasse ausgerichtet. Wenn man ihn füllen will, muss man den Stop-Bereich der Sonnhaldenstrasse betreten. Selbst die Leerung durch den Werkhof erfolgt von der Strasse aus. «Die Situation ist sicherlich nicht ganz optimal. Sie war aber in den vergangenen Jahren zweckdienlich und hat meines Wissens zu keinen Problemen geführt. Auch Fussgänger bewegen sich auf dieser Strasse», sagt Sirnachs Gemeindepräsident Kurt Baumann zu hallowil.ch.

Doch was ist der Grund der speziellen Ausrichtung? «Der Abfallkübel steht auf einem privaten Grundstück. Deshalb kann die Öffnung nicht auf die andere Seite gedreht werden», sagt Baumann. Schon mehrere Jahre stehe der besagte Abfall-Sammelbehälter dort.

Aber seine Tage sind gezählt. Denn die Strassenkreuzung soll im nächsten Jahr grundlegend umgebaut und neugestaltet werden. Dies geschieht im Rahmen des Projekts «Neugestaltung Winterthurerstrasse». Dieses liegt momentan öffentlich auf. «Dann wird der Abfalleimer einen neuen und besseren Standort erhalten», sagt Baumann. Bis dahin: Bitte Vorsicht beim Abfall-Entsorgen, ob nun zu Fuss, mit dem Velo oder als Beifahrer im Auto.

Post inside
Dieser Kübel steht auf einem privaten Grundstück und kann darum nicht gedreht werden.