#Brandstiftung

Kategorien
Stadt
Nachdem eine Frau vor dem Haus ihrer Mutter mitten in Uzwil ein Feuer gelegt hat, wurde sie zu einer 18-monatigen Freiheitsstrafe verurteilt. Diese wird aufgeschoben.
Uzwil, Flawil 15. Dezember 2018 13:30 Uhr Artikel
Verurteilt: Frau hat vor dem Haus ihrer Mutter Feuer gelegt
Am späten Freitagnachmittag ist eine Frau vom Kreisgericht Wil in Flawil zu einer 18-monatigen, bedingten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Vor dem Haus ihrer betagten Mutter entzündete sie Benzin... mehr
Bei den beiden brennenden Autos in Sirnach entstand Sachschaden von über hunderttausend Franken.
HINTERTHURGAU 25. September 2019 02:10 Uhr Artikel
Brennende Autos in Sirnach: Zeugen gesucht
In der Nacht zum Mittwoch brannten in Sirnach zwei Autos. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. mehr
In der Nacht auf Sonntag ist an der Frauenfelderstrasse in Sirnach die Gartenwirtschaft eines Restaurant abgebrannt – die Kapo Thurgau geht von Brandstiftung aus.
HINTERTHURGAU 03. November 2019 15:30 Uhr Artikel
Sirnach: Wegen Brandstiftung werden Zeugen gesucht
In der Nacht auf Sonntag kam es in Sirnach auf der Terrasse eines Restaurants zu einem Brand. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht nun nach Zeugen. mehr
Nach Angaben der Kantonspolizei Thurgau soll dieser Brand in Au beim Weiler Buchegg bewusst ausgelöst worden sein.
HINTERTHURGAU 16. April 2020 13:45 Uhr Artikel
Brandstiftung in Au: Wer hat diesen Waldboden angezündet?
Am Mittwochabend musste in Au beim Weiler Buchegg ein Waldbrand gelöscht werden. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus mehr
Hier brennt das Toi-Toi-WC an der Buchenstrasse. Es blieb nicht das einzige Feuer in jener Nacht.
Wil 23. November 2020 19:25 Uhr Artikel
Noch schlimmer: Feuerteufel wollte auch Boulderanlage anzünden
Nachdem in der Nacht zum vergangenen Samstag schon zum wiederholten Mal in diesem Jahr ein Wiler Toi-Toi-Häuschen gebrannt hat, kommt nun noch mehr ans Tageslicht. Vermutlich die gleiche... mehr
Für das Kantonsgericht ist klar: Der 35-Jährige hat den Balkon eines Bekannten angezündet und damit Brandstiftung begangen. (Symbolbild)
FÜRSTENLAND, Wil 21. Juli 2021 13:30 Uhr Artikel
Brandstiftung: In der Berufung schuldig gesprochen und Landesverweis kassiert
Geht es nach dem Kantonsgericht, hat er den Balkon eines Bekannten angezündet. Der Mann wird neben der Brandstiftung in mehreren Anklagepunkten schuldig gesprochen und zu einer bedingten... mehr
Menu