#Doppelnamen, Kanton Thurgau, Regierung

Kategorien
Stadt
Amtliche Doppelnamen sind im seit 2013 geltenden Namensrecht nicht vorgesehen. Den Eheleuten ist es dadurch nicht mehr möglich, ihre Zusammengehörigkeit mit dem Namen zum Ausdruck zu bringen, ohne dass jemand von ihnen auf den vor der Ehe geführten Namen verzichtet.
HINTERTHURGAU, NACHBARSCHAFT 06. Oktober 2022 13:53 Uhr Artikel
Doppelnamen - Bedürfnis oder nicht?
Der Regierungsrat des Kantons Thurgau befürwortet die Möglichkeit zur Bildung eines Doppelnamens. Allerdings ist er mit der vom Bund vorgeschlagenen Revision des Zivilgesetzbuchs nicht... mehr
Menu