#Geld

Kategorien
Stadt
Dringend Geld gesucht: Ansonsten droht dem Kloster Fischingen die Stilllegung.
HINTERTHURGAU 08. Juni 2019 02:30 Uhr Artikel
Im Video-Interview: Kloster-Direktor ist von Rettung überzeugt
Seit dem Jahr 2011 schreibt das Kloster Fischingen Jahr für Jahr rote Zahlen. Im schlimmsten Fall muss der Betrieb schon Ende des kommenden Jahres eingestellt werden. Klosterdirektor Werner Ibig... mehr
Auch neue Medien wie hallowil.ch liefern demokratie-relevante Informationen.
FÜRSTENLAND, Wil, TOGGENBURG, HINTERTHURGAU 09. Juni 2019 15:30 Uhr Artikel
Nicht Medien-Monopole, sondern die Medienvielfalt fördern
Die Zeitungsverleger verlangen, dass die Steuerzahler die Verteilung von Printmedien jährlich mit 120 Millionen Franken subventionieren sollen. Der Verband Schweizer Online-Medien, zu dem auch... mehr
Nicht nur im Rappen-Bereich: Wie viel Geld versteuert werden muss, ist in der Region Wil ziemlich unterschiedlich.
FÜRSTENLAND, Wil, Zuzwil, TOGGENBURG, HINTERTHURGAU 16. Dezember 2019 14:00 Uhr Artikel
So gross sind die Unterschiede beim steuerbaren Einkommen
Wo in der Region Wil geht es den Menschen finanziell am besten? Um dies zu ermitteln, ist das steuerbare Einkommen pro Einwohner ein Gradmesser. hallowil.ch hat die Zahlen der Region Wil verglichen... mehr
Die Löhne der Behörden sollen künftig jährlich im Geschäftsbericht jeder Gemeinde aufgelistet werden.
FÜRSTENLAND, Wil, TOGGENBURG 20. April 2020 11:45 Uhr Artikel
Was verdient der Gemeindepräsident? Mehr Transparenz gefordert
Zwar wurde im Februar die Initiative «Behördenlöhne vors Volk» im Kanton St. Gallen an der Urne knapp abgelehnt. Nun präsentiert die St. Galler Regierung eine Vorlage, wie die Transparenz trotzdem... mehr
Die Magnum-Flasche musste dran glauben, damit das Tippspiel aufgelöst werden konnte. Dies geschah nicht ganz ohne Wehmut von hallowil.ch-Chefredaktor Simon Dudle.
Wil 27. Juni 2020 09:00 Uhr Artikel
Magnum-Flasche geleert: Das ist der Sieger beim Münz-Tippspiel
Wie viel Geld ist in der 3-Liter-Magnum-Flasche von hallowil.ch? Über 200 Personen haben einen Tipp abgegeben – und wollen 100 Franken gewinnen. Das Ergebnis steht mittlerweile fest. Sehen Sie im... mehr
An unbekannte Telefon-Anurfer sollte auf keinen Feld Geld ausgehändigt werden.
FÜRSTENLAND, NACHBARSCHAFT 01. August 2020 10:29 Uhr Artikel
Dreister Telefon-Betrug: Seniorin übergibt 90'000 Franken an Ganoven
Am Freitag hat eine 83-jährige Frau einer Betrügerin 90'000 Franken Bargeld übergeben. Die kriminelle Frau gab sich als Polizistin aus und forderte das Geld wegen eines angeblichen Unfalls der... mehr
Menu