#Kesb Wil-Uzwil

Kategorien
Stadt
Martin Widmer, Präsident der Kesb Wil-Uzwil: «Dass das Image der Kesb gegenüber jenem der früheren Vormundschaftsbehörde schlechter ist, spüren wir. Das ist aber unberechtigt, weil wir qualifizierte Arbeit leisten und der weitaus grösste Teil der Klienten damit zufrieden ist.»
FÜRSTENLAND, Wil, Uzwil 06. November 2018 08:00 Uhr Artikel
Fünf Jahre Kesb Wil-Uzwil: Zehn Prozent sind nicht zufrieden
Die seit 2013 aktive Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) steht wiederkehrend im Kreuzfeuer der Kritik. In Mitleidenschaft gezogen werden auch regionale Stellen, deren Arbeit keine negativen... mehr
Nicht nur in den Büros der Kesb Wil-Uzwil herrschte reges Treiben. Auch die drei Vorträge im Raiffeisen-Clubraum waren gut besucht.
FÜRSTENLAND, Wil, Uzwil 10. November 2018 14:07 Uhr Artikel
Offene Tür bei der Kesb: Die Institution stösst auf Interesse
Die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) für die Region Wil-Uzwil hat ihre Büros am Raiffeisenplatz in Niederuzwil. Zum zweiten Mal in ihrem fünfjährigen Bestehen hat sie zu einem Tag der... mehr
Die Präsidenten der beiden Organisationen: Martin Widmer, Kesb Wil-Uzwil, und Rolf Raschle, Gewerbeverein Uzwil.
FÜRSTENLAND, Uzwil 13. März 2019 08:00 Uhr Artikel
Gewerbe Uzwil hat sich dem emotionalen Thema «Kesb» genähert
Im Rahmen seiner Brunch-Meetings hat der Gewerbeverein Uzwil zu einer Information über die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde eingeladen. Martin Widmer, Präsident der Kesb Wil-Uzwil, hat dabei... mehr
Thomas Husistein, Betreuer in der Abteilung Polymechanik der Buecherwädli-Werkstätten,erklärt die Arbeitsweise. Den Computer zu bedienen ist weitgehend seine Sache, an den Maschinen kommen die Mitarbeiter zum Einsatz.
FÜRSTENLAND, Wil, Uzwil 07. Juni 2019 19:40 Uhr Artikel
Kesb Wil-Uzwil: Mandatsträger lernen das Buecherwäldli kennen
Kesb und Buecherwäldli: Die eine Institution wird von der Öffentlichkeit kritisch beäugt, die andere geniesst seit Jahrzehnten viel Wohlwollen. Am Freitagnachmittag haben sie sich getroffen. mehr
Menu