Mit den Arbeiten der inzwischen umgesetzten Tempo 30 Zone Niederuzwil Schulen wurden die Einlenker der Herrenhof- und Kirchstrasse in die Henauerstrasse angepasst und das Trottoir entlang der Henauerstrasse über die einlenkenden Strassen durchgezogen. Nun folgen im Rahmen der Tempo-30-Zone Niederuzwil-West ähnliche Anpassungen auf der anderen Seite der Henauerstrasse.

Auch dort wird das Trottoir der Henauerstrasse über den Einlenker der Bankstrasse durchgezogen, es entsteht mehr Begegnungsfläche für Fussgängerinnen und Fussgänger. Die Arbeiten basieren auf dem damaligen Konzept für die Zentrumsstrassen, welches in den Jahren 2009 und 2010 mit Einbezug von Bevölkerung, Polizei, Vereinigungen und anderen Akteuren entstanden ist.

Die Bauarbeiten führen zu Verkehrsbehinderungen. So ist zeitweise nicht möglich, aus der Herrenhof-, Kirch- und Bankstrasse in die Henauerstrasse einzulenken. Auf der Henauerstrasse selber wird der Verkehr während der Bauarbeiten mit einem Lichtsignal geregelt. Die Arbeiten dauern bis etwa Ende Jahr, wie die Gemeinde Uzwil mitteilt. Nächstes Jahr wird dann noch der Deckbelag eingebaut. (gk)