Wie Radio SRF mitteilt, hat Belinda Bencic für das nächste Turnier Forfait erklärt. Ziemlich genau eine Woche nach «ihrem Schockmoment in Chicago» heisst es bei SRF, könne Bencic den ersten Match in der zweiten Runde nicht bestreiten. Am WTA-Turnier in Chicago hatte sie sich eine Woche zuvor eine Verletzung am Knie zugezogen und sei damals unter Tränen zum Entschluss gekommen, den Match abzubrechen. Danach hatte Bencic Entwarnung gegeben und versichert, dass ihr Knie in Ordnung sei und die Bänder nicht ernsthaft Schaden genommen hätten. Offenbar hält ihr Knie aber noch nicht wirklich. In Indian Wells wird sie durch Kristina Kucova ersetzt.